Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile 17 Schüler der Erich-Kästner-Schule in Garßen entlassen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile 17 Schüler der Erich-Kästner-Schule in Garßen entlassen
15:43 20.06.2016
Der Schulleiter der Erich-Kästner- Schule Frank Peter Viering mit Vanessa Keye und Leon Thürnau. Quelle: Anne Friesenborg
Garßen

„Nach der Schule beginnt das Leben. Doch was ist das Leben. Für die Kuh ist es das grüne Gras. Für Steine ist das Leben fest und beharrlich, während es für das Wasser fließend ist. Fest steht jedoch, dass das Leben sehr vielfältig ist.“ Die Schüler sollen nach dem Wunsch des Schulleiters glücklich werden und darauf achten, dass auch andere glücklich sein können, selbst wenn deren Wünsche an das Leben nicht mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmt. Es ist gut und auch schön, dass das Leben vielfältig ist. 13 Schüler der Klasse 9 und 10 verlassen die Schule mit einem Abgangs- oder Abschlusszeugnis, acht davon mit einem Hauptschulabschluss. Die weiteren Schüler der 9. Klasse werden im kommenden Schuljahr die 10. Klasse zum Erwerb des Hauptschulabschlusses besuchen.

Im Rahmen der Abschlussfeier wurde die Erich-Kästner-Schule gemeinsam mit der Grundschule Garßen von Isabell Karl und Ortsbürgermeister Andreas Reimchen zu einer „Schutzcelle für Kinder“ ernannt. (cz)

Abgänger Klasse 8: Aleyna Kantas, Tiffany-Nicole Röckle, Avan Sam, Jack Tolan.

Klasse 9 Entlasszeugnisse: Andreas Fiedler, Markus Fitsch, Jennifer Grundt, Robin-Benjamin Nissen, Sebastian Schulle.

Klasse 10 Hauptschulabschluss: Veronika Duknauskaite, Veronika Kahmann, Vanessa Keye, Chris-Tim Nagel, Alyna-Sophie Seidel, Jan Albert Thies, Leon Thürnau, Maurice Ziesemer.

Von cz