Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile 970 Rotlichtverstöße vor Celler Grundschule
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile 970 Rotlichtverstöße vor Celler Grundschule
19:24 03.11.2017
Von Gunther Meinrenken
Quelle: Michael Schäfer
Celle

Unterstützung erhält Schiano von Schulleiter Detlev Soetbeer, der die Situation seit Jahren beobachtet. Er steuert noch ein paar Zahlen dazu. So seien im vergangenen Jahr 871 Autofahrer geblitzt worden, die das Rotlicht der Ampel missachtet hatten. Dazu kommen noch einmal 97 Meldungen von Verkehrshelfern, die Kraftfahrer notiert haben, die stadtauswärts bei Rot über die Lichtsignalanlage gefahren sind. Wohlbemerkt: Trotz Anwesenheit der Verkehrshelfer und an der Ampel wartender Kinder.

"Natürlich wäre ein Blitzer stadtauswärts sinnvoll. Erschreckend ist allerdings, dass der Blitzer nicht unbedingt zur Sicherheit der Kinder beiträgt, sondern hier einzig und allein die Verkehrshelfer dafür sorgen, dass noch kein Kind an diesem Überweg zu Schaden gekommen ist", so Soetbeer.

Die Aussichten auf einen weiteren Blitzapparat scheinen allerdings nicht sehr groß zu sein. Jörg Frohnert, Verkehrsplaner der Stadt, weist darauf hin, dass die Verstöße "bergauf" geringer seien und keine Notwendigkeit für einen Blitzer begründen würden. Dennoch: Der zuständige Landkreis, ermittelt gerade, "ob an der betreffenden Stelle ein Bedarf für einen Rotlicht-Blitzer in Fahrtrichtung stadtauswärts besteht", so Landkreis-Sprecher Tore Harmening. Entscheidend für eine positive Einschätzung sei eine abschließende Bewertung der Polizei. Diese liege dem Landkreis bisher nicht vor.