Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Altenceller sammeln Ideen für Leader-Region
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Altenceller sammeln Ideen für Leader-Region
15:09 29.04.2016
Von Gunther Meinrenken
Bei den Ausgrabungen in Altencelle sind viele historische Artefakte gefunden worden. Jetzt gilt es, Ideen für die touristische Vermarktung zu entwickeln. Quelle: Alex Sorokin
Celle

Seit vergangenem Jahr ist Altencelle Teil der Leader-Region "Aller-Fuhse-Aue". Insgesamt stehen 2,4 Millionen Euro an Fördermitteln für das Gebiet von Altencelle, Uetze, Wathlingen und Flotwedel bis 2023 bereit. Die Ideenwerkstatt war der Auftakt zur Bürgerbeteiligung.

Der Rundwanderweg, mit dem sowohl die historischen Schätze des Ortsteils, als auch landschaftlich reizvolle Punkte miteinander verbunden werden sollen, kristallierte sich beim ersten Treffen als sehr konkretes Projekt heraus. "Die Gruppe soll einen möglichen Streckenverlauf sowie die Verknüpfung und Anbindung an historische Besonderheiten oder umliegende Ortschaften ausarbeiten. Zusätzliche Angebote zur inhaltlichen Erweiterung des Rundwegkonzeptes sind ebenfalls angedacht", sagte Leader-Managerin Gudrun Viehweg von der betreuenden Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft. Möglich seien etwa ein Boule-Platz oder Geocaching-Routen sowie eine Ausschilderung ökologischer Besonderheiten.

Ortsbürgermeister Hans Werner Schmidtmann war mit dem ersten Treffen mehr als zufrieden. "Die Resonanz war wirklich nicht schlecht. Jetzt muss man sehen, ob die Leute auch dabei bleiben, wenn es gilt, die Vorschläge weiter in die Tiefe zu entwickeln", so Schmidtmann. www.aller-fuse-aue.de