Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Ampel mit Aussetzern: Stadt Celle steht vor Rätsel
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Ampel mit Aussetzern: Stadt Celle steht vor Rätsel
17:37 24.11.2017
Von Gunther Meinrenken
Immer wieder kommt es am Thaerplatz vereinzelt zu Aussetzern der Ampel. Die Grünphase für Fußgänger wird dabei übersprungen. Quelle: Michael Schäfer
Celle

NEUENHÄUSEN. Zuletzt war dieses Phänomen etwa am Freitagabend vergangener Woche zu beobachten. Nach dem Ende von Lloyds Musicalshow in der Congress Union standen viele Besucher der Veranstaltung, teilweise mit Kindern, an der Ampel mit Dauerrot für die Fußgänger. Viele trauten sich nicht, einfach über die Straße zu gehen.

Die Vorfälle stellen die Verantwortlichen im Neuen Rathaus vor ein Rätsel. Denn in den Protokollen der Signalprogramme, über die die Lichtsignalanlagen im Stadtgebiet gesteuert werden, hat man keine Fehler- oder Störmeldung gefunden. "Die Phasen wechseln zu bestimmten Zeiten, außerdem ist eine ÖPNV-Beschleunigung eingebunden und eine grüne Welle geschaltet. Es handelt sich um ein sehr komplexes System", so Stadtsprecherin Myriam Meißner. Die Stadt werde sich noch einmal auf Fehlersuche begeben.

Und wie viel länger muss man jetzt warten, bis man als Fußgänger nicht zum Rotsünder wird? Verkehrsrechtler sprechen von einer "angemessenen Wartezeit". Wer fünf Minuten ausharre, könne bei Rot die Straße überqueren, so die Empfehlung. Für Fußgänger eine arge Geduldsprobe.