Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Angler gewinnen Skatturnier
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Angler gewinnen Skatturnier
20:08 08.04.2013
Die Siegermannschaft des Skatturniers (von links): Klaus Thieme, Gerda Knels, Holger Pape und Willi Knels. Quelle: Heiko Woltersmann
Westercelle

Einmal im Jahr treffen sich die Westerceller Skatspieler und -spielerinnen zu einem Skatturnier für Mannschaften. Der Vorjahressieger, die Siedlergemeinschaft „Am Eichkamp“ war in diesem Jahr für die Ausrichtung verantwortlich. Die Organisation und Turnierleitung lag in den Händen ihres Kassenwartes Heiko Woltersmann. Er hatte alles bestens vorbereitet. Den Einkauf der attraktiven Preise, die bei den Teilnehmern sehr gut ankamen, wurde von seiner Frau Simone Woltersmann übernommen. Traditionsgemäß fand das Turnier im Westerceller Schützenheim statt.

Gespielt wurde zum 18. mal um den Kärcher-Pokal, der von Gert Humbert gespendet wurde. Woltersmann begrüßte die sechs teilnehmenden Mannschaften und fünf Einzelspieler und bedankte sich bei der Schützengesellschaft Westercelle für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Er wünschte allen ein „Gut Blatt“. Gespielt wurde an acht Tischen in zwei Durchgängen nach den Regeln des DSKV. Es nahmen die Mannschaften SoVD OV Westercelle, VfL Westercelle Fußball, SG Burgtorfsfeld, Angelverein Westercelle und zwei Mannschaften der Siedlergemeinschaft „Am Eichkamp“ teil.

Zwischen den beiden Runden wurde Kartoffelsalat mit Würstchen gereicht. Die ehrenamtliche Tresenbesatzung Gabi Holzgräbe und Anton Effenberger haben die Skatspieler zudem hervorragend bewirtet.

Nach der ersten Runde hat es sich schon abgezeichnet – die Auswertung brachte dann Licht ins Dunkel – so standen schnell die Sieger fest: Es gewann die Mannschaft des Angelvereins Westercelle (Klaus Thieme, Gerda Knels, Holger Pape, Willi Knels) mit 6289 Punkten vor der Siedlergemeinschaft „Am Eichkamp“ 1 (Sven Carlsson, Bodo Lange, Dieter Teichert, Harry Wald) mit 5571 Punkten und VfL Westercelle Fußball (Klaus Krüger, Alex Pidancet, Siegfried Meinecke, Volker Werth) mit 4180 Punkten.

Beim Einzelwettkampf wurde es noch spannend. Als Sieger ging Klaus Thieme (Angelverein) mit 1804 Punkten hervor. Zweiter wurde Stefan Cohrs (SG Burgtorfsfeld) mit 1580 Punkten. Den dritten Platz belegte Willi Knels (Angelverein) mit 1557 Punkten.

Die siegreiche Mannschaft erhielt den Wanderpokal mit Urkunde. Dazu gab es für jeden Spieler einen Kasten „Celler Bier“, gestiftet von der örtlichen Brauerei Betz. Der Einzelsieger freute sich über einen Präsentkorb mit Urkunde und einen Verzehrgutschein, der von der Gaststätte „Zur Börse“ gespendet wurde. Jeder der 29 Teilnehmer konnte sich einen Preis aussuchen und mit nach Hause nehmen. Nach der Siegerehrung verabschiedete Heiko Woltersmann die Teilnehmer. Gleichzeitig verpflichtete er den Sieger zur Ausrichtung des Turniers im kommenden Jahr am ersten Samstag im März im Westerceller Schützenheim.

Von Heiko Woltersmann