Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Ansturm auf Kinderflohmarkt in Westercelle
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Ansturm auf Kinderflohmarkt in Westercelle
13:38 22.04.2018
Bei den sommerlichen Temperaturen wären viele Besucher des Kinderflohmarkts im Freibad Westercelle am Samstag wohl am liebsten auch gleich ins Wasser gesprungen. So gab es leckere Bratwürstchen und jede Menge Schnäppchen für den Nachwuchs. Quelle: David Borghoff
Celle

Das Besondere am Kinderflohmarkt: Ob Spielzeug, Kinderkleidung, Fahrräder, Bücher oder CDs: Verkauft wird alles rund ums Kind – und zwar nur von privaten Anbietern. „Wir bekommen immer wieder Anfragen von kommerziellen Händlern, aber das kommt für uns nicht infrage“, sagt Scholz. Sinn und Zweck des Flohmarktes sei schließlich, Familien mit Kindern für das Freibad zu interessieren. „Wir hoffen immer, dass wir dadurch die Leute ansprechen, die sonst gar nicht auf die Idee gekommen wären, das Westerceller Freibad zu besuchen.“

Heidrun Schwedler aus Neuenhäusen ist eine der Standbetreiberinnen, die sich an diesem sonnigen Samstagvormittag auf kauflustige Besucher freut. „Das ist der beste Kinderflohmarkt“, findet sie, „ich bin immer hier, weil es hier einfach am besten läuft.“ Heute möchte sie gebrauchte Kinderkleidung loswerden. Ordentlich gestapelt und mit Preis- sowie Größenangaben beschriftet, wartet die Ware auf Interessenten. „Ich mach das immer so“, verrät Schwedler, „damit die Leute nicht wühlen müssen.“

Nina Parzentny ist extra aus Bergen gekommen, um nach Sommersachen für ihre Kinder zu stöbern – und ganz begeistert von dem Schnäppchen, das sie gerade gemacht hat. „Ich hab hier große Lego-Duplo-Bausteine gefunden, die es gar nicht mehr zu kaufen gibt“, sagt sie und strahlt dabei.

Der Erlös aus den Standgebühren sowie aus dem Verkauf von Grillwürstchen, Kuchen und Getränken geht an den Förderverein Freibad Westercelle. „Davon sollen neue Spielgeräte angeschafft werden“, erklärt Scholz.

Von Christina Matthies

Sehr gute Prognose für den Celler Arbeitsmarkt. Nach einer Untersuchung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wird im Landkreis Celle in diesem Jahr mit einem Beschäftigungswachstum von 2,4 Prozent und einer Abnahme der Arbeitslosigkeit von 11,9 Prozent gerechnet. CZ-Redakteur Gunther Meinrenken sprach mit Marc Seemann von der Celler Agentur für Arbeit über die positive Entwicklung. -

Gunther Meinrenken 22.04.2018

Otto Haeslers sozialpolitisches und architektonisches Konzept des modernen sozialen Wohnungsbaus in seiner Siedlung am Galgenberg zu erhalten, ist die Vorstellung der Celler FDP-Fraktion. Bei einer Sonderfraktionssitzung mit Ortsbesichtigung überzeugten sich der FDP-Fraktionsvorsitzende Joachim Falkenhagen, sein Fraktionskollege Harald Range sowie der Kreisvorsitzende Robert Kudrass und der stellvertretende Ortsvorsitzende Martin Tietje von dem teilweise maroden Zustand einiger Bauten. -

Gunther Meinrenken 22.04.2018

Das ist eine Auswahl an Veranstaltungen, die am Sonntag in Stadt und Landkreis Celle stattfinden.

20.04.2018