Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Anwohner über Hundekot in Heese verärgert
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Anwohner über Hundekot in Heese verärgert
17:30 12.02.2014
Von Christopher Menge
Heese

Mehr als 100 hat Hoffmann gezählt. „Ich habe mich auch schon an die Stadt gewandt“, erzählt Hoffmann, „doch die kümmern sich nicht.“ Auch ein Appell an die Hundebesitzer blieb erfolglos. Myriam Meißner, Pressesprecherin der Stadt Celle, sieht die Hundehalter allerdings in der Pflicht. „Es ist richtig, dass es sich um eine 1268 Quadratmeter große Fläche der Stadt handelt, aber die Hundehalter sollten die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner entfernen.“

Abhilfe könnte vielleicht ein Behälter mit Tüten zur Beseitigung des Hundekots schaffen. „Im Ortsrat Neustadt-Heese wurde das Problem bislang noch nicht thematisiert“, sagt Meißner, „vielleicht wäre es eine Überlegung in Abstimmung mit dem Ortsrat, einen solchen Behälter aufzustellen.“

Dann könnte Hoffmann endlich wieder mit Freude aus seinem Küchenfenster schauen – zumindest dann, wenn die Hundebesitzer den Kot auch in den dafür vorgesehenen Tüten entsorgen.