Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Apfelbäumchen für Celles Jubiläumsbaby gepflanzt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Apfelbäumchen für Celles Jubiläumsbaby gepflanzt
17:58 23.10.2017
Von Dagny Siebke
Mit tatkräftiger Unterstützung vom großen Bruder Emil setzt Oberbürgermeister Jörg Nigge den ersten Spatenstich für das Apfelbäumchen zu Ehren von Oskar. Das Jubiläumsbaby verfolgt das Treiben auf den Armen von Maren und Timo Hilmer. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Oskar erblickte am 14. Juni als 725. Baby des Jahres im Allgemeinen Krankenhaus das Licht der Welt – passend zum 725. Geburtstag der Stadt Celle. Er war 2925 Gramm schwer und 52 Zentimeter lang. Der Oberbürgermeister gehörte zu den ersten Gratulanten und brachte der Mutter einen Strauß Blumen vorbei. Damals schon überreichte er einen Apfelkorb als Symbol für den Baum, der zu Ehren des neuen Erdenbürgers im Heilpflanzengarten gepflanzt wurde. Allerdings erst im zweiten Anlauf, da der ursprüngliche Termin dem Orkan "Xavier" zum Opfer fiel.

Das AKH Celle hatte eine besondere Idee für den neuen Erdenbürger, der um 11.28 Uhr das Licht der Welt erblickte. Michael Berghorn, Chefarzt der Gynäkologie, überreichte entsprechend des Jubiläums ein Sparbuch mit 725 Euro für Oskar – als Startkapital in ein hoffentlich gesundes und glückliches Leben: „Wir wünschen den Eltern und dem kleinen Oskar einen schönen Start in ihr Familienleben."