Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Ausflug in die Welt eines Moderators bei Radio Celle 1
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Ausflug in die Welt eines Moderators bei Radio Celle 1
09:59 06.07.2017
Ideale Co-Moderatoren für Uwe Ammoneit: Lea Froemberg (links) und Johanna Lindhorst im Radiostudio. Quelle: Anke Schlicht
Celle

Kopfhörer auf den Ohren, Mikrofon vor dem Mund – und nun heißt es für Lea und Johanna volle Konzentration: Die Lampe müssen die beiden Zehnjährigen aus Winsen immer im Blick haben, bei Grün dürfen sie sich entspannen und miteinander reden; Rot bedeutet „auf Sendung“, und die steht heute unter dem Motto „Ferien in Niedersachsen“.

„Ich wollte das einfach immer mal machen“, erläutert Lea ihre Entscheidung für dieses Ferienpass-Angebot. „Hinter einem Mikrofon zu sitzen, das finde ich cool, das kennt man doch sonst nur aus dem Fernsehen“, lautet Johannas Motiv. „Wahnsinn, wie viele Leute uns zuhören“, wird Lea im Laufe des anderthalbstündigen Ausflugs in die Radiowelt bewusst. Diese bekommen von der anfänglichen leichten Nervosität, die die Mädchen offen zugeben, nichts mit.

Souverän beantworten sie Uwe Ammoneits Fragen nach Feriengestaltung, Musik- und Sendergeschmack. Und sie stellen selber welche. Natürlich nur bei Grün, wenn sie nicht auf Sendung sind. „Was bedeutet eigentlich das Blau in der Lampe? Wie viele Hörer haben wir genau?“ Es gibt viel Neues zu erfahren und zu lernen, der Besuch könnte endlos weitergehen, finden die Kinder. „Dass man so viel beachten muss“, hat Johanna am meisten überrascht. Leas Fazit fällt kurz, aber eindeutig aus: „Es war einfach schön!“

Von Anke Schlicht