Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Autofahren unter Drogen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Autofahren unter Drogen
10:20 25.08.2010
Celle

Im ersten Fall wurde ein 20-jähriger Celler in der Baker-Hughes-Straße gegen 23.00 Uhr mit seinem Pkw Nissan angehalten und kontrolliert. Die eingesetzten Beamten bemerkten bei der Überprüfung des jungen Mannes aus Celle deutliche Verhaltensauffälligkeiten, die auf einen vorherigen Drogenkonsum schließen lassen konnten. Ein durchgeführter Drogenschnelltest

verlief positiv.

Der zweite Fall ereignete sich nur rund eine Stunde später an gleicher Stelle. Eine zivile Streifenwagenbesatzung beobachtete gegen 00.05 Uhr eine 31-jährigen Mann aus Winsen, als dieser mit seinem Pkw Mitsubishi von der Braunschweiger Heerstraße in die Baker-Hughes-Straße ohne Betätigung des Fahrtrichtungsanzeigers abbog. Dieser Umstand allein war für die spätere Kontrolle nicht ausschlaggebend, sondern das er beim Abbiegen zunächst auf die Gegenfahrbahn geriet und dann langsam wieder auf seine Fahrbahn zurück lenkte. Im weiteren Verlauf der Fahrt geriet der 31-jährige mehrfach auf den Gegenfahrstreifen. Auch in diesem Fall brachte ein Drogentest Gewissheit. Der polizeilich bekannte Mann hatte sich unter dem Einfluß von Drogen ans Steuer seines Autos gesetzt. Eine Fahrerlaubnis konnte der junge Mann nicht vorweisen - diese ist ihm bereits amtlich entzogen worden.

Die Folge für den 20-jährigen aus Celle sowie den 31-jährigen aus Winsen war die Entnahme einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt.

Weiterhin wurden jeweils zwei polizeiliche Ermittlungsverfahren wegen

Trunkenheit im Verkehr und wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Der Tatbestand des § 316 des

Strafgesetzbuches ist erfüllt, wenn man ein Fahrzeug im Straßenverkehr führt, obwohl man infolge des Genusses alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel nicht in der Lage ist, dieses Fahrzeug sicher zu führen. Der 31-jährige muss sich zusätzlich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

verantworten.

Die Polizeiinspektion Celle wird auch zukünftig Verkehrskontrollen durchführen, bei denen junge Verkehrsteilnehmer auf das Führen von Kraftfahrzeugen unter dem Einfluß von Betäubungsmitteln überprüft werden.

Von CZ