Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Berittene Feuermelder in Celle einsatzbereit für Waldbrände
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Berittene Feuermelder in Celle einsatzbereit für Waldbrände
09:03 01.04.2016
Altencelle

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Dirk Heindorff sowie der stellvertretende Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Altencelle, Henning Bruns, eröffneten kürzlich bei schönstem Wetter auf dem Hof Bruns in Altencelle die erste Saison der berittenen Feuermelder im Landkreis Celle.

Diese werden im Sommer bei entsprechenden Waldbrandwarnstufen erst einmal in Osterloh, bis kurz vor Lachendorf und Oppershausen auf der Ostseite der Aller, und westlich der Bundesstraße 214 bis kurz vor Nienhagen und Westercelle ihre Routen abreiten. Durch die digitale Funktechnik ist es möglich, auch zu dem weiterhin benötigten Feuerwehr-Flugdienst des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen und anderen Einsatzkräften Kontakt zu halten.

Wenn die reitenden Kameraden ein Feuer oder eine andere Schadenslage erkannt haben, wird dies an die zuständige Feuerwehreinsatzleitstelle (FEL) gemeldet und die anrückenden Einsatzkräfte eingewiesen und unterstützt. Auch kurzfristig kann die Sondereinheit „Feuerreiter“ über die FEL angefordert und alarmiert werden.

„45 Minuten nach einem Alarm sind wir komplett einsatzbereit und können mit zwei ausgebildeten Einsatzpferden und zwei Feuerwehrleuten ausrücken“, so Heindorff. „Neben Wald- und Flächenbränden wäre es denkbar, bei Hochwasserlagen und sonstigen großen Schadenslagen eingesetzt zu werden“, ergänzt Bruns.

Bei der Ausbildung unterstützt werden die Feuerwehrleute durch den Kreisreiterverband Celle. Deren Vorsitzender Michael Edzards freut sich auf die zukünftige enge Zusammenarbeit und hofft, dass sich daraus für beide Seiten ein positiver Nebeneffekt ergibt. „Vielleicht kommen so Feuerwehrangehörige zum Reitsport, aber auch Reiter zur Feuerwehr“, sagt Edzards.

Voraussetzungen für die Mitarbeit in der berittenen Sondereinheit sind der Truppführerlehrgang in der Freiwilligen Feuerwehr und Erfahrungen im Reitsport. So war Heindorff früher ein erfolgreicher Springreiter. Bruns erzielte viele Erfolge in der Dressur. Außerdem züchtet er Pferde in seinem Betrieb in Altencelle.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt