Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Betrügerbande festgenommen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Betrügerbande festgenommen
15:55 22.03.2012
Von Christoph Zimmer
Celle

Das gab die Polizei in einer Pressemitteilung bekannt. Außerdem werden die beiden Mädchen verdächtigt, im Rahmen von Sammelaktionen in der Vergangenheit diverse Diebstähle begangen zu haben.

In dem Geschäft hatte eine Mitarbeiterin die jungen Rumäninnen bemerkt, als sie Fotokopien angefertigt haben. Diese haben sie in der Fußgängerzone verteilt und vor allem ältere Passanten um Spenden gebeten. Daraufhin alarmierte die Frau die Polizei. Nach den Angaben der Polizei seien auf diese Weise in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Passanten in Bergen und Winsen betrogen worden.

Als die rumänischen Mädchen die Polizei bemerkten, flüchtete eine von ihnen. In einem Geschäft in der Innenstadt wurden beide wenig später verhaftet. Beide wurden ins Polizeirevier gebracht und durchsucht. Dabei fanden die Polizisten Unterlagen, die den Verdacht gegen sie erhärteten. "Die polizeilichen Erkenntnisse sprechen eine deutliche Sprache", sagte Polizeisprecher Guido Koch.

Die Polizei warnt vor Sammlungen, die den Passanten komisch vorkommen. "In den meisten Fällen werden potentielle Opfer von zwei Personen angesprochen und auch körperlich bedrängt", sagte Koch. Diesen körperlichen Kontakt würden die Sammler dann nutzen, um in Sekundenbruchteilen an Geldbörsen oder andere Wertgegenstände zu kommen. "Danach sind sie genauso schnell verschwunden, wie sie gekommen sind."

Im Zusammenhang mit der Festnahme sucht die Celler Polizei nach Zeugen, die einen solchen Vorfall beobachtet haben. Außerdem werden Opfer, die ebenfalls bestohlen oder betrogen worden sind, ihren Verlust aber noch nicht angezeigt haben, gebeten, sich unter ☏ (05141) 2772213 oder ☏ (05141) 2773664 zu melden.