Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Bildungspaten gesucht: Awo startet neues Projekt für Grundschule Neustadt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Bildungspaten gesucht: Awo startet neues Projekt für Grundschule Neustadt
18:47 26.09.2017
Von Christian Link
Suchen Bildungspaten: (von links) Nadin Bisewski, Dieter Abelmann und Eva Storre von der Celler Awo. Quelle: Christian Link
Celle

Dass in Niedersachsen die Herkunft über den schulischen Erfolg entscheidet, beweist der aktuelle Bildungsbericht des Kultusministeriums. Vor allem Kinder aus schwierigen Verhältnissen oder mit Migrationshintergrund werden in der Grundschule aussortiert – auch in Celle. Mit einem neuen Projekt will der hiesige Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt (Awo) jetzt in der Grundschule Neustadt gegen diese Ungleichheit ankämpfen und sucht Freiwillige, die dabei mithelfen.

Gesucht werden ehrenamtliche Bildungspaten, die die Grundschüler jenseits des Unterrichts einzeln oder in kleinen Gruppen fördern. Die Paten sollen vor allem Schüler mit Lern- oder Leseschwäche oder mit Problemen bei der deutschen Sprache unterstützen. Sie können aber auch beim Erlernen von sozialen Kompetenzen helfen. "Jeder Bildungspate entscheidet für sich, was er leisten kann und möchte", sagt Projektleiterin Eva Storrer.

Bildungspaten kann jeder werden, der sich diese Aufgabe zutraut – vom Sozialpädagogen bis zum Handwerker. Die Freiwilligen sollten aber auf jeden Fall die deutsche Sprache beherrschen. Zusätzliche Sprachkenntnisse – insbesondere in Kurdisch, Arabisch oder Russisch – werden gerne gesehen.

Die Einsätze der Bildungspaten werden von der Awo koordiniert. In der Geschäftsstelle am Heeseplatz können die Ehrenamtlichen regelmäßig zum Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen mit anderen Bildungspaten sowie mit den Klassenlehrern zusammenkommen. Diese Treffen werden Diplom-Pädagogin Nadin Bisewski begleitet. Der erste Termin ist nach den Herbstferien geplant.

Im Heidekreis hat die Awo mit den Bildungspaten schon gute Erfahrungen gesammelt. An jeweils einer Grundschule in Walsrode und Bad Fallingsbostel läuft das Projekt bereits, ebenso wie an einer Oberschule. Rund 20 Bildungspaten machen mit. "In Celle fangen wir mit der Grundschule Neustadt an. Es ist aber denkbar, dass wir das Projekt auf andere Schulen ausweiten", so Storrer.

Wer sich für die Aufgabe als zukünftiger Bildungspate interessiert, kann sich direkt an Projektleiterin Eva Storrer wenden. Sie ist unter Telefon 0175-6719597 oder per E-Mail an eva.storrer@bvh.de erreichbar.