Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Brandopfer finden neues Zuhause
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Brandopfer finden neues Zuhause
10:57 24.02.2012
Von Christoph Zimmer
Celle

Allerdings hat die Stadt dabei geholfen, für die Menschen ein neues Zuhause zu finden. „Ein Ehepaar wurde von uns in Klein Hehlen untergebracht“, sagte Fischer. Vier männliche Personen seien im Kalandhof untergekommen. Für einen von ihnen habe der Vermieter bereits eine neue Unterkunft gefunden. „Er versucht, auch die anderen Männer in Wohnungen unterzubringen“, erklärte Fischer. „Es ist mit dem Kalandhof abgesprochen, die Personen über das Wochenende dort zu behalten.“ Falls keine Wohnungen gefunden werden sollten, soll in der nächsten Woche über eine eventuelle Verlegung nach Scheuen entschieden werden.

Nach den Angaben der Stadt befinden sich noch vier Personen im Krankenhaus. „Ihr Verbleib ist aber noch unklar“, sagte Fischer. Die Stadt arbeite aber eng mit dem Sozialdienst des Allgemeinen Krankenhauses zusammen. „Sollten wir weibliche Personen unterbringen müssen, werden wir auch für sie eine Möglichkeit finden“, sagte Fischer.

Bei dem Brand im ehemaligen Gasthaus Stute in der Hannoverschen Straße wurde eine Person schwer und vier weitere leicht verletzt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Der durch den Brand verursachte Schaden wird auf knapp 100.000 Euro geschätzt.