Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Celler Bürger-Basar sucht noch Helfer
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celler Bürger-Basar sucht noch Helfer
17:51 30.08.2017
Von Gunther Meinrenken
Der Bürger-Basar ist eine der Veranstaltungen, mit denen die Celler Bürgerstiftung Mittel zur Finanzierung ihrer zahlreichen Projekte erwirtschaftet. Quelle: Alex Sorokin
Celle

Auf 250 Quadratmetern in der ehemaligen Kraftwerkshalle in der Hafenstraße 3 wird der Bürger-Basar stattfinden. Im Augenblick ist Fiedler mit der Planung der Anlieferung beschäftigt. "300 Kartons zum Sortieren der Artikel, habe ich bereits besorgt. Es ist wichtig, dass die alle die gleiche Größe haben und stabil sind, damit man sie besser stapeln kann", erklärt der 68-Jährige, der ausrangierte Pappkartons von seiner alten Firma bekommen hat.

Die Listen der Freiwilligen seien schon gut gefüllt. Ein paar Helfer benötigt die Bürgerstiftung allerdings noch. "Für die Annahme der Gegenstände sind wir im Augenblick zwölf Leute. Fünf bis sechs weitere wären nicht schlecht. Darunter gerne ein paar kräftige Männer, falls schwere Sachen getragen werden müssen. Hier brauchen wir Celler, die freundlich, aber resolut sind. Es gibt leider immer wieder Leute, die uns Dinge andrehen wollen, die nicht mehr funktionieren oder beschädigt sind", berichtet Fiedler.

Die Lager der Bürgerstiftung sind übrigens leer. "Wir haben Tabula rasa gemacht, sammeln also wieder ganz von vorn", so Fiedler. Angenommen werden noch funktionstüchtige Elektrokleingeräte und Haushaltswaren, Porzellan, Glas, Besteck, Tischwäsche, Schmuck, Hüte, Taschen, Gürtel, Musikinstrumente, Sportutensilien, Spielzeug und Spiele, Leuchten und Bilder. Nicht erwünscht sind Möbel, Teppiche, Unterhaltungselektronik wie zum Beispiel Fernseher, Waschmaschinen und andere Weißgeräte, Bekleidung und Schuhe sowie Bücher und Kassetten. Die Auswahl beruht auf den Erfahrungen, die die Bürgerstiftung bei den vorangegangenen Bürger-Basaren gesammelt hat.

Leute, die ordentlich zupacken können, werden auch noch für den Aufbau gebraucht. Dazu auch noch ein paar Helfer, die einen Blick dafür haben, die Waren hübsch zu präsentieren. Etwa zehn bis zwölf zusätzliche Kräfte benötigt Fiedler hier noch. Am meisten Freiwillige haben sich bisher für den Verkauf eingetragen. "30 Celler helfen hier schon mit. Wenn wir auf die doppelte Anzahl kommen, werden wir gut über die Runden kommen", ist sich Fiedler sicher.

An folgenden Terminen können die Celler brauchbare Gegenstände für den Verkauf beim Bürger-Basar anliefern: 20., 22., 23., 27., 29. und 30. September und am 4. September. Die Zeiten: mittwochs und freitags, 15 bis 18 Uhr, und samstags, 10 bis 13 Uhr. Der Aufbau findet statt vom 9. bis 13. Oktober jeweils von 9 bis 17 Uhr; der Abbau am 16. und 17. Oktober ebenfalls von 9 bis 17 Uhr. Der Bürger-Basar hat am 14. und 15. Oktober von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Wer beim Bürger-Basar mithelfen möchte, kann wie folgt Kontakt aufnehmen: per Email an rolf.fiedler@t-online.de oder unter Telefon (0151) 27108472. Unter www.buergerstiftung-celle.de und im weiteren Verlauf "5. Celler Bürger-Basar" können sich die Celler eine Anmeldetabelle herunterladen, sich eintragen und diese dann an info@buergerstiftung-celle.de schicken.

Interessenten können auch zum nächsten Stammtisch der Bürgerstiftung am Dienstag, 19. September, 18 Uhr, ins "Thaers" kommen.