Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Celler CD-Kaserne: Sanierung in vollem Gange
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celler CD-Kaserne: Sanierung in vollem Gange
13:03 26.08.2017
Von Gunther Meinrenken
Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Die Prokuristin des Jugend- und Kulturzentrums ist maßgeblich an der laufenden Sanierung beteiligt. Seit ein paar Wochen werden die Veranstaltungshallen vor allem energetisch auf Vordermann gebracht. "Hier geht es seit drei Wochen richtig rund. Wir liegen voll im Zeitplan", so Kai Thomsen, Geschäftsführer der CD-Kaserne.

1,4 Millionen Euro kosten die Modernisierungsarbeiten. Davon kommen 1,2 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur." Herzstück der Maßnahmen in der CD-Kaserne ist eine neue Heizungs-, Lüftungs- und Rauch-Wärme-Abzugsanlage. Eine imposante Konstruktion aus riesigen chromfarbenen Rohren, die bereits über den gesamten Dachboden Halle 10 installiert worden ist. Aus Brandschutzgründen musste sogar noch der Boden höher gesetzt werden. "Die Luftqualität wird sich durch die neue Anlage deutlich verbessern", verspricht Kreft. Die Geschäftsführung der CD-Kaserne schätzt, dass sich die Energiekosten insgesamt um 20 bis 30 Prozent verringern werden.

An der Decke der großen Halle wird eine Strahlplattenheizung angebracht, die mit der Beleuchtung kombiniert wird. "Wir stellen in dem gesamten Komplex auf LED um", erzählt Thomsen, während er im Foyer steht. Hier hängen überall lose Kabel von der Decke und hier lassen sich auch die Baufortschritte am besten sehen. Der Eingangsbereich präsentiert sich schon in einem neuen Gewand.

Die Glasfront wurde begradigt. An der Seite wird es ein Kassenhäuschen geben. "Und wir haben endlich einen Windfang. Früher konnte man ja kaum in der Nähe des Eingangs stehen, weil es im Winter sofort kalt wurde, wenn die Tür aufging", zeigt Thomsen stolz auf den aus Glaswänden bestehenden Vorraum, der weitgehend fertig gestellt wurde.

Weitere Neuerung im Foyer: Der Durchgang zur Halle 16 wurde verlegt und dadurch Platz für zusätzliche Damentoiletten geschaffen. Dort, wo der Tresen stand, wird künftig eine Lounge-Ecke auf die Besucher warten. Die Theke wandert in den hinteren Bereich. Anfang Oktober werden die Celler sehen können, wie sich die CD-Kaserne herausgeputzt hat.