Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Celler Ortsbürgermeister warnt vor Alternativen für die Y-Trasse
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celler Ortsbürgermeister warnt vor Alternativen für die Y-Trasse
17:20 21.02.2014
Celle-Neuenhäusen

Stellvertretende Ortsbürgermeisterin Marion Peterson (Grüne) ergänzt: „Es ist bekannt, dass der Güterverkehr auf die Schiene gehört und großräumig um Städte herumgeleitet werden soll. Schienenpersonenverkehr hat hingegen wohnortnah zu sein.“ Alternativen, die nur zu einer Verschlechterung der Lärm- und Lebenssituation der Bürger Neuenhäusens führen, seien keine Lösungen. Güterverkehr gehöre auf die ursprünglich geplante Y-Trasse und nicht durch Städte wie Celle. Während für Städte wie Lüneburg, Uelzen und Soltau Umgehungsstrecken geplant würden, sei das für Celle nicht vorgesehen.

Rodenwaldt: „Ich begrüße grundsätzlich eine Einbindung der Bevölkerung bei der Suche nach möglichen Lösungen für eine bevölkerungsgerechte und umweltverträgliche Lösung.“ Das Thema Y-Trasse soll auf der nächsten Ortsratssitzung am Donnerstag, 13. März, ab 18.30 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Neuenhäusen, Kirchstraße 2, angesprochen werden.

Von Warnung vor Alternativen für die Y-Trasse