Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Celler Weihnachtsmarkt: Positives Fazit trotz hoher Temperaturen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celler Weihnachtsmarkt: Positives Fazit trotz hoher Temperaturen
17:32 27.12.2013
Von Michael Ende
In diesem Jahr - ist der Kinder- - Weihnachtsmarkt auf dem Großen Plan integriert worden.  Quelle: Marcus Jacobs
Celle

"Santa" war hier in den vergangenen Wochen ein gern gesehener Gast - "Xaver" nicht. Das Orkantief erfüllte Anfang Dezember zwar nicht die düstersten Prognosen der Meteorologen, verhagelte dennoch so manchem Beschicker das Geschäft, denn Stadt und CTM hatten den Weihnachtsmarkt aus Sicherheitsgründen für einen Tag geschlossen. Der Horror-Sturm blieb allerdings aus. "Es wäre trotzdem unverantwortlich gewesen, den Markt nicht zu schließen, denn die Vorhersagen hörten sich schlimm an. In solchen Situationen geht Sicherheit absolut vor," so Krohn.

Aus den Reihen der Marktbeschicker habe sie fast nur positive Resonanz erhalten, so Krohn: "Sicher gibt es auch immer mal den einen oder andren, bei dem das Geschäft nicht so gut läuft, doch die allermeisten waren zufrieden - das gilt auch für die Besucher."

Altstadt-Bürgermeisterin Gudrun Jahnke hatte schon zur Halbzeit eine positive Bilanz des Marktes gezogen: "Nicht nur ich, viele Besucher, Freunde und Bekannte sind des Lobes voll. Er hat wirklich an Qualität gewonnen und zeigt sich für mich passend für unsere Stadt. Auch die Marktbeschicker haben mir, soweit ich mit ihnen ins Gespräch kam, ausnahmslos positive Signale gegeben."

Besonders wichtig sei gewesen, dass es in diesem Jahr gelungen sei, eine gedeihliche Koexistenz von Weihnachtsmarkt und Wochenmarkt zu organisieren sagt Krohn: "Das hat gut funktioniert, was auch daran lag, dass wir kurz vorher noch einen Testlauf der miteinander kombinierten Märkte veranstaltet haben. Danach konnten wir letzte Mängel abstellen."