Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Celles Altstädter Majestäten gekrönt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Celles Altstädter Majestäten gekrönt
18:38 20.07.2014
Von Michael Ende
König Norbert Schüpp, "der Zielgerichtete". Quelle: Benjamin Westhoff
Celle

König Norbert Schüpp, "der Zielgerichtete" nahm zum zweiten Mal auf dem Thron Platz. Die monarchischen Ambitionen seien ihm praktisch in die Wiege gelegt worden, sagte Redeminister Rainer Legall: "Schon damals, als Norbert im Januar 1971 in Celle zur Welt kam, war seine Schützenkarriere vorprogrammiert, denn Norbert wuchs in der berühmten Celler Schützenfamilie Beyer auf." Bereist als Kleiner Steppke habe er geträumt: "Ich bin klein mein Herz ist rein, gern möchte ich ein Schütze sein. Schütze, wie mein Großpapa!"

Drei Jugendkönigstitel habe Schüpp in den Jahren 1984, 1985 und 1988 errungen. Legall: "In den Jahren 2005 bis 2012 war Norbert unser 1. Vorsteher und ist seit 2002 auch im Schafferrat zielgerichtet tätig. Im Jahr 2006 wurde Norbert auch im Stiftungsvorstand der Stiftung Celler Schützenmuseum aktiv. In all diesen Jahren errang Norbert dreimal die Freihandkönigswürde, wurde 1997 Vizekönig und auch 2008 König der Gilde." Seitdem habe es eine zentrale Neuerung im Leben des Königs gegeben, so Legall -er habe nämlich seine Marie geheiratet. Sie habe auf folgende Kontaktanzeige reagiert: "Verantwortungsvoller, tanzbegeisteter, dem Bierchen nicht abgeneigter, politisch interessierter, sauberer, zielgerichteter, durchtrainierter Vorsteher, BVB Fan, Banker und Nichtraucher mit Haus; Garten und neuem Auto, 38 J. sucht: Brünette Schönheit zwischen 30 und 40, die all das mitmacht, was ich mir auf die Fahnen geschrieben habe und mir ja nicht reinredet."

Joachim Haase beschrieb Mattias Rieck, „den Freundlichen", als fast schon traditionellen Vizekönig: "Nach dem dritten Mal spricht man gerne von Tradition. Er war es in den Jahren 2000, 2003 und 2014. Wer Lust hat, kann darin ein Muster suchen und uns berechnen, wann er wieder dran ist." Aus Pflanzen mache sich Rieck nicht besonders viel: "Laut Mattias wird Brokkoli deutlich bekömmlicher, wenn man selbigen kurz vor dem Servieren durch ein Steak ersetzt." Seine Tochter, die Minischützin Mercedes, sage über ihren Vater: "Papa ist der Beste!". Haase: "Und da hat sie vollkommen Recht."

In seiner "Barometerrede" hatte Berufsschulpastor Dieter Kindler vor einer durch die Fußball-WM ausgelösten "Götzen-Dämmerung" gewarnt und davon gesprochen, dass Gott überall sei - auch beim Schützenfest.