Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Dammaschwiese: Pfützen werden ausgebessert
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Dammaschwiese: Pfützen werden ausgebessert
16:53 29.12.2011
Von Christoph Zimmer
Richard Bauch weist auf ungepflegten Wanderweg an den Dammaschwiesen hin Quelle: Peter M¸ller
Celle

Was den Rentner so sehr aufregt ist der Wanderweg, der entlang der Aller nach Altencelle führt und "in einem ganz schlimmen Zustand" sei. "Hier reihen sich Pfütze an Pfütze", sagt Bauch. Außerdem würden die Äste und Gräser kreuz und quer auf den Gehweg wachsen. Er hat sich bereits bei dem Grünflächenamt der Stadt beschwert, die Pfützen auf dem Wanderweg mögen doch bitte ausgebessert werden. Allerdings fühlt er sich mit seinem Anliegen nicht ernst genommen. "Anscheinend interessiert das niemanden", poltert er. Er wirft der Stadt vor, dass sie "diese herrliche Promenade sich selbst überlassen" und "zu einer grünen Hölle verkommen lassen" würde.

Das sieht Myriam Meißner anders. Nach den regenreichen vergangenen Wochen sei es nicht ungewöhnlich, dass sich in dem Naherholungsgebiet größere Pfützen auf dem Wanderweg bilden, sagt die Stadtsprecherin. Ein Gärtner hat sich gestern die Situation angeschaut. Ergebnis: Außer ein paar Pfützen, die demnächst geschlossen werden sollen, ist ihm nichts aufgefallen. Aber: die Gräser befinden sich angesichts der milden Temperaturen nach wie vor im Wachstum. "Im Augenblick kann allerdings nicht gemäht werden, da die Traktoren für den Winterdienst umgerüstet sind", sagt Meißner.