Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Dauerausstellung im Bomann-Museum eröffnet heute
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Dauerausstellung im Bomann-Museum eröffnet heute
15:24 09.12.2011
Von Christoph Zimmer
Letzte Vorbereitungen f¸r die neue Dauer-Ausstellung Quelle: Ralf Taschke
Celle

„Wir laden alle herzlich ein, die Ausstellung zu besuchen und mit uns ins Gespräch zu kommen“, sagt Hilke Langhammer, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit des Museums.

In den Ausstellungsräumen stehen die Menschen aus der Region im Vordergrund, die damals hier gelebt haben. Informationsbereich und inszenierte Lebensverhältnisse wechseln sich ab, wenn die Epoche des Biedermeier und die Bedeutung der Landwirtschaft für die Kulturgeschichte des Celler Raumes dargestellt werden. Biografien, Familienstammbäume und Hintergrundinformationen verliehen den Arbeitsverhältnissen und Wohnräumen eine persönliche Note - und ein Gesicht.

Die Erneuerungen seien notwendig gewesen, sagt Langhammer, an der Ausstellung wurde zuletzt in den 90er Jahren etwas geändert. „Ein Museum muss sich immer wieder neu erfinden, die Welt verändert sich“, sagt Langhammer. Und: „Heute sind es ganz einfach andere Fragen und Themen, die die Menschen beschäftigen.“ Auch und vor allem die jungen Menschen wolle man durch den Einsatz neuer Medien ansprechen. „Sie sind die Zukunft für die Museen.“

Ab Januar 2012 wird das Haupthaus neu gestaltet, bis Herbst 2012 wird das Museum wie gewohnt über den Haupteingang zu erreichen sein. Danach folgen im dritten Bauabschnitt die Arbeiten im Foyer, im Bauernhaus und im Kellergeschoss. Im Herbst 2013 soll die Umgestaltung endgültig abgeschlossen sein. Das Museums-Café an der Stechbahn wurde bereits im Herbst eröffnet.