Detlef Gudehus neuer König der Wietzenbrucher Schützen
Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Detlef Gudehus neuer König der Wietzenbrucher Schützen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Detlef Gudehus neuer König der Wietzenbrucher Schützen
16:16 18.07.2014
Von Oliver Gatz
König Detlef Gudehus, „der Versierte“, - mit seinem Wietzenbrucher Hofstaat. Quelle: Benjamin Westhoff
Wietzenbruch

Freihandkönigin Grit Streese verteidigte erfolgreich ihren Titel. Sie lebt in der Schweiz und kam zum Schützenfest extra aus Zürich angereist. Damenbeste wurde Nora Felgentreu und das mit 81 Jahren. Beim Aufhängen ihrer Scheibe stellte sie klar, dass sie in ihrem Alter noch alles mitnehmen möchte, was geht.

Gefeiert wurden auch die neuen Majestäten der jungen Schützen-Generation. Den Titel des Wichtelprinzen holte sich Jason Eich (50,0 Ring). Wichtelprinzessin wurde Daniela Marx (47,0 Ring). Andreas Marx darf sich über die Würde des Kinderkönigs freuen (62,5-Teiler). Und als Jugendkönig wurde Fabian Bikowski mit einem 432,8-Teiler proklamiert. Ehrungen und Auszeichnungen langjähriger Mitglieder des Schützenvereins Wietzenbruch rundeten das Fest ab.