Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Einbrüche durch Alarmanlagen vereitelt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Einbrüche durch Alarmanlagen vereitelt
10:44 18.08.2010
Celle

Die Täter ließen offensichtlich aufgrund installierter Alarmanlagen von ihrer weiteren Tatausführung ab, nachdem sie diesen Umstand bemerkten. Betroffen im ersten Fall war ein Gebäude im Alten Bremer Weg. Nach dem Aufhebeln eines Fenster zum Gebäude löste der Einbrecher gegen 1.30 Uhr einen Alarm aus und verschwand anschließend unerkannt ohne Beute. Im zweiten Fall das gleiche Vorgehen. In der Zeit zwischen 02.40 und 2.50 Uhr versuchten Unbekannte in die Räumlichkeiten eines Elektrofachgeschäftes im Ortsteil Westercelle einzubrechen. Nachdem sie eine Scheibe zum Geschäft in der Hannoverschen Heerstraßezerstört hatten und in den Innenraum gegriffen hatten löste ebenfalls die Alarmanlage aus. Die Täter griffen sich nur die kleinen auf der Fensterbank aufbewahrten Elektrokleinartikel mit geringem Wert und verschwanden auch in diesem Fall unerkannt.Die Installation einer Alarmanlage für Geschäftsbetriebe wird auch von der Polizei Celle empfohlen. Der Beauftragte für Kriminalprävention der Polizeiinspektion Celle, Kriminalhauptkommissar Uwe Geyler steht allen Interessierten für eine kostenlose und unverbindliche Beratung unter der Telefonnummer (05141) 2773009 zur Verfügung. Die Beratung selbst kann auch im dem zur Rede stehenden Objekt statt finden.

Von CZ