Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung in Celle entlässt Absolventen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung in Celle entlässt Absolventen
16:04 25.06.2018
Abteilungsleiterin Christa Hebenstreit-Krause (Mitte) mit den beiden Jahrgangsbesten der Fachoberschule der BBS I in Altenhagen, Sarah Italiano (links) und Daniela Dudkin. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Studiendirektorin Christa Hebenstreit-Krause, die seit August 2017 die Fachoberschule als Abteilungsleiterin begleitet, wies in ihrer Rede auf die besondere Bedeutung dieses Bildungsganges und der beruflichen Bildung hin. Sie betonte die Chancen, die sich aufgrund des Erwerbs der Fachhochschulreife ergeben und stellte dar, dass die schulischen Abschlüsse, die die Berufsbildenden Schulen bieten, ein Fundament für die berufliche Zukunft der Schüler darstellen. Die zunehmende Nachfrage in diesem Bildungsgang sieht Hebenstreit-Krause als ein Indiz für den Wunsch der Schüler nach Abschlüssen, die zu einem Studium berechtigen.

Verbundenheit mit der Region: Einer der Klassenlehrer der Abschlussklassen erinnerte an die Studienfahrten der drei Abschlussklassen, die in allen Fällen neue Eindrücke für die Schüler geboten haben. Weiterhin betonte er die Verbundenheit der Schule mit der Region, der Stadt und dem Kreis, was auch im Rahmen der Projektarbeiten des 12. Jahrganges zur Geltung gekommen ist. Diese beschäftigten sich mit den Themen Standort Deutschland und Studien zur Belebung der Celler Innenstadt und der Bedeutung von Events für die Stadt Celle.

Drei Schüler danken Lehrern: Bevor es zur Zeugnisübergabe kam, bei der die besten Schüler der Klassen und des Jahrganges geehrt wurden, sprachen die Schüler Yurdan Gevci, Hendrik Herrmann und Hendrik Röhrs den Lehrern ihren Dank aus.

Am Ende der Veranstaltung wurde bei hohen Außentemperaturen zu Sekt und Selters gebeten. Die Big-Band des Celler Hölty-Gymnasiums unter der Leitung von Egon Ziesmann begleitete den Abend.

Von cz

Am Donnerstag wurden in der vollbesetzten Aula der Axel-Bruns-Schule die 54 Absolventen der Fachoberschulen Technik und Gestaltung feierlich verabschiedet.

25.06.2018

Am Freitag verabschiedete das berufliche Gymnasium Technik am Lönsweg die Abiturienten mit fröhlichen Erinnerungen und Ratschlägen für die Zukunft.

25.06.2018

Erleichterung bei den Garßener Vereinen und der Grundschule. Die Sporthalle der Erich-Kästner-Schule kann weiterhin genutzt werden. Lange Zeit war nicht klar, was mit der Turnhalle passieren wird, wenn in Kürze die Lebenshilfe die Räumlichkeiten der auslaufenden Erich-Kästner-Schule übernimmt, um dort die Comenius-Schule und den Heilpädagogischen Kindergarten "Purzelbaum" unterzubringen. Jetzt gibt es eine Einigung zwischen Stadt und Landkreis.

Gunther Meinrenken 25.06.2018