Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Generalinspekteur Kohl-Kommandeur
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Generalinspekteur Kohl-Kommandeur
13:59 06.12.2013
Von Michael Ende
Herold Wilhelm Lilje überreicht Volker Wieker das Zeptzer. Im Vordergrund der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Henning Otte und Heeresflieger-General Alfons Mais. Quelle: Gert Neumann
Wietzenbruch

Dessen Kommandeur Oberstleutnant Hermann Grube begrüßte in der Immelmann-Kaserne rund 450 Gäste zum traditionellen Festessen, das unter dem Motto "Vielfalt Celle" stand.

Als Oldenburger wusste Wieker, was man von Kohl-Majestäten erwartet, und so unterhielt er die Gäste mit launigen Bemerkungen und Beobachtungen, die von einer erstaunlichen Ortskenntnis zeugten. So flachste er etwa über die - erfundenen, aber nicht ganz undenkbaren - Versuche von OB Dirk-Ulrich Mende, die öde Allerinsel aufzupeppen: "Die Sache mit dem Marinestützpunkt wird nicht funktionieren - mangels Tiefgang." Tiefgang bot hingegen Wieker, als er zum vermehrten Verzehr der "Bonsai-Palme" aufrief, indem er Oscar Wilde zitierte: "Die einfachen Genüsse sind die letzte Zuflucht komplizierter Menschen." (mi)