Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Geothermie- und "Musikerviertel" im Fokus von Klein Hehlens Bürgermeister
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Geothermie- und "Musikerviertel" im Fokus von Klein Hehlens Bürgermeister
14:39 02.02.2018
Von Michael Ende
Für Klaus Didschies ist das Denkmal „Volkslied“, das seit 1962 in der Außenanlage der Geothermie-Siedlung steht, eine mahnende Aufforderung an den Vermieter: „Denk Mal, wie es hier weitergehen soll“! Quelle: David Borghoff
Klein Hehlen

KLEIN HEHLEN. Natürlich habe auch Klein Hehlen seine Sorgen, so Didschies: "Keiner weiß, wie sich die Wohnsituation und Qualität innerhalb der beiden Geothermie-Quartiere weiterentwickelt. Nicht fertiggestellte und ungepflegte Außenanlagen schaden dem guten Ruf unseres Ortsteils." Die DGI-Mieter seien "entsetzt" über explodierende Nebenkosten und beklagten sich: "Nur die Tatsache, dass langjährige Mieter gerne in ihrem vertrauten Umfeld wohnen bleiben möchten, hält den Investor davon ab, sein bevorzugtes Mieterprofil konsequent durchzusetzen.“

Immerhin zeichne sich 2018 eine Lösung für die Bundes-Immobilien im "Musikerviertel" ab, sagt Didschies: "Die Häuser der früher hier stationierten Angehörigen der britischen Armee stehen seit ihrem Abzug leer. Keiner kann nachvollziehen, warum hier ein Bundesvermögen seit Jahren ungenutzt an Wert verliert, während andererseits fehlender Wohnraum beklagt wird." Interessenten gebe es reichlich, sowohl für den Ankauf als auch zur Anmietung. Didschies sei zuversichtlich und hoffe auf ein baldiges Einlenken der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, damit die städtische Wohnungsbaugesellschaft diese Häuser endlich erwerben könne.

Handlungsbedarf sieht Klaus Didschies nach wie vor für wirksamen Lärmschutz entlang der L 180 nach Winsen aber auch am Wilhelm-Heinichen-Ring: "Gerade vor dem Hintergrund der Ertüchtigung der Autobahn-Anschlussstelle Allertal und des geplanten fünften Bauabschnittes der B3-Ortsumgehung sehe ich eine erhebliche Zunahme der Verkehre auf unseren Ortsteil zukommen. Für einzelne Anlieger ist es zeitweilig schon jetzt unerträglich."

Am Sonntag ist Weltkrebstag. Das hat CZ-Redakteurin Dagny Siebke zum Anlass genommen, um bei Dr. Peter Hannemann, dem Chefarzt der Klinik für Pneumologie und Beatmungsmedizin am Allgemeinen Krankenhaus (AKH) Celle, zu dem Thema nachzufragen. -

Dagny Siebke 02.02.2018

Bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Hustedt begrüßte die Vorsitzende Claudia Kohrs die anwesenden Majestäten und Mitglieder. Sie berichtete über die Aktivitäten im Schützenjahr und dankte dem Vorstand für die Unterstützung und allen Helfern für ihre Einsatzbereitschaft

01.02.2018

Das ist eine Auswahl an Veranstaltungen, die am Sonntag in Stadt und Landkreis Celle stattfinden.

01.02.2018