Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Holzhaus abgebrannt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Holzhaus abgebrannt
12:07 29.12.2011
Von Michael Ende
Bild 1 = Einsatzobjekt - Bild 2 = Einsatzobjekt - Bild 3 = Brandbek‰mpfung - Bild 4 = Brandbek‰mpfung Quelle: nicht zugewiesen
Wietzenbruch

WIETZENBRUCH. "Ersten Ermittlungen zufolge hatte die neunjährige Tochter ihre schlafenden Eltern alarmiert und darauf aufmerksam gemacht, dass es im Haus brennen würde. Daraufhin weckten die Eltern sofort auch ihre weiteren Kinder und flüchteten mit ihnen noch rechtzeitig aus dem Haus, so dass niemand verletzt wurde", so gestern Polizeisprecher Peter Großmann. Ein in unmittelbarer Nähe zum Haus abgestellter Klein-Lkw sei durch den Brand ebenfalls beschädigt worden: "Der Sachschaden dürfte nach ersten Schätzungen etwa 90.000 Euro betragen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an."

"Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle drang dichter Qualm aus Fenstern und Türen des Hauses. Das Gebäude brannte bereits in voller Ausdehnung", so Feuerwehr-Sprecher Florian Persuhn: "Nach kurzer Zeit schlugen rückseitig erste Flammen aus der Wandverkleidung und nach etwa 15 Minuten erfolgte eine Durchzündung. Danach schlugen Flammen aus dem Dach sowie den Türen und Fenstern des Gebäudes." Dann stürzte das Haus ein.

Vor Ort waren 60 Einsatzkräfte der Hauptwache der Feuerwehr. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht.