Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Imkern Projekt des Monats
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Imkern Projekt des Monats
18:40 22.09.2013
Die Garßener Grundschüler sowie Gerhard Ruprecht und Gerti Otto jubeln zurecht: Ihrer Imker-AG ist "Bingo-Projekt des Monats". Quelle: Alex Sorokin
Garßen

Diese AG ist das erste Schul-Imkerei-Projekt seiner Art.

Schulleiterin Gerti Otto hat es sich zur Aufgabe gemacht, unter dem Aspekt der Schulprofilbildung die Kinder mit umweltbezogenen Themen vertraut zu machen. Bereits seit 1996 trägt die Grundschule Garßen den Titel „Umweltschule in Europa“.

Unter diesem Gesichtspunkt ist Otto auch zum Imkern gekommen. Die Imker-AG gibt es nun mittlerweile seit drei Jahren und sie besteht aus zehn Kindern der dritten und vierten Klasse. Betreut wird sie von Gerhard Ruprecht, der bereits seit 40 Jahren Imker ist. Die AG beschäftigt sich mit ihrem eigenen Bienenvolk und der Arbeit, die zusätzlich anfällt. Daraus ist eine Art Schülerfirma entstanden, die sich mit der Vermarktung der entstandenen Produkte beschäftigt. Zur Weihnachtszeit werden zum Beispiel selbst gezogene Bienenwachskerzen und Honigplätzchen verkauft. Mithilfe der Erlöse aus dem Honigverkauf finanziert sich die Imker-AG mittlerweile selbst.

Während des Unterrichts geht es Otto und Ruprecht vor allem um eines: die Sensibilisierung der Teilnehmer im Umgang mit der Umwelt, denn „Bienen gibt es nur in einer intakten Natur.“ Otto erläutert: „Würden die Bienen zwei Jahre von der Erde verschwinden, würde der Planet aufhören zu existieren.“

Von Stefanie Franke