Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Jugendwerkstatt Celle saniert Toiletten
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Jugendwerkstatt Celle saniert Toiletten
16:16 12.04.2013
Der Sanitätsbereich des - „Neufundland“ wurde neu gestaltet. Oben von links: Mark Skitt und Philipp Neske. Vorne: Kerstin Karbowski, - Rene Graue und Tom Wilzius.. Quelle: Gert Neumann
Celle-Neustadt

Sie waren stolz wie die Schneekönige. Und sie hatten auch allen Grund dazu. Denn unter Anleitung von Kerstin Karbowski hatten Mark Skitt, Philipp Neske, Rene Graue und Tom Wilzius den Damen- und Herren-Toilettenbereich des Sozialkaufhauses „Neufundland“ in der Neustadt zu neuem Glanz verholfen.

„Es tat wirklich Not“, berichtet Neufundland-Geschäftsführerin Beate Hörnemann. Seit sieben Jahren sind die WC-Bereiche nicht mehr auf Vordermann gebracht worden. „Deshalb habe ich die Jugendwerkstatt um Abhilfe gebeten. Als Einrichtung der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit auf dem Gebiet der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung bietet sie Abhilfe an.

Ein Bereich, in dem arbeitslose und Arbeit suchende junge Menschen zur beruflichen Bildung und somit zum Wiedereinstieg in das gesellschaftliche Leben tätig sind, ist die Farb- und Raumgestaltung. Dort können sie unter pädagogischer Anleitung das Handwerk des Malers erlernen.

Schaufensterdekorateurin Kerstin Karbowski lässt gerne künstlerische Elemente in die Arbeit ihrer Schützlinge einfließen. Und so gab sie den Jugendlichen erst einmal die Aufgabe an die Hand, gestalterische Vorschläge zu erarbeiten. Gemeinsam wurden Ergebnisse vorgelegt. Die Herrentoiletten wurden in sandgelb gestrichen und ockerfarbige Kamele in die Landschaft gestellt. Bei den Damen herrscht hellblau für das Meer vor – natürlich inklusive Fische darin.

Nach fünf Tagen war alles geschafft. Hörnemann: „Unsere Kunden blieben staunend stehen. Die jungen Menschen dürfen zu Recht stolz sein auf das Ergebnis ihrer Arbeit“. Eine Arbeit, die dem Quartett auch sichtlich Freude bereitet hat und die Pforte aus der sozialen Benachteilig einen Spalt weiter öffnen wird.

Von Gert Neumann