Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Kita "Spunk" feiert 30. Geburtstag
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Kita "Spunk" feiert 30. Geburtstag
17:19 02.09.2016
Referentin Michaela Kruse-Heine empfiehlt Erziehern der Kindertagesstätte „Spunk“ in Altencelle eine standhafte Haltung. Quelle: Jonas Peisker
Altencelle

„Wer schlecht spricht, wird schnell ausgegrenzt, baut Aggressionen auf oder tritt den Rückzug an“, erklärt Christine Voigt, stellvertretedne Geschäftsführerin der GiB, die Problematik. Ziel der integrativen Erziehung sei die Förderung der sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung.

Michaela Kruse-Heine vom Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung hielt einen Vortrag über die „Haltung“ von Pädagogen aus soziologischer Perspektive. Dabei legte Kruse-Heine besonderen Wert auf eine praxisnahe Vermittlung des Stoffs. Eine offene, aber standhafte Haltung sei für Erzieher wichtig, wenn diese mit teils widersprüchlichen Forderungen von Eltern und Bildungsplänen konfrontiert würden.

Höhepunkt war der Besuch von Pippi Langstrumpf. Denn die beliebte Kinderbuchfigur von Astrid Lindgren geht auf die Suche nach dem mysteriösen „Spunk“ – und so auch die Kinder der Kita.

Von Jonas Peisker