Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Klein Hehlener Maibaum in altem Glanz
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Klein Hehlener Maibaum in altem Glanz
13:58 26.04.2013
Von Oliver Gatz
Den Maibaum in Klein Hehlen haben Norbert Drews, Carl-Ludwig Will und Willi Korte (von links) auf Vordermann gebracht. - Nach 15 Jahren ist eine Überholung - dringend notwendig gewesen.. Quelle: Alex Sorokin
Klein Hehlen

KLEIN HEHLEN.

Die Geschichte des Maibaums geht auf das Jahr 1993 zurück: Damals hatte ihn der Ortsrat mit Unterstützung der Klein Hehlener Vereine und der Patenkompanie des Scheuener Panzerlehrbataillons aufgestellt. Wie Will berichtet, handelte es sich um eine Fichte vom Truppenübungsplatz, die von den Schützenbrüdern Sven Heitsch und Tobias Hundt geschält wurde.

Geschmückt wurde der Baum mit einem Kranz und bunten Bändern sowie den Wappen aller beteiligten Vereine. „Es war eine schöne Feier mit Volkstanz, Musik und vielen Gesprächen", erinnert sich Will.

Drei Jahre später erstellte Will die jetzige Konstruktion des Baumes. Der Mast wurde von Wilfried Noll gestiftet, der Rest kam aus Wills Werkstatt. Die von der Berufsschule hergestellten Figuren waren allerdings nicht wetterfest. Drei Jahre später wurden sie gegen die Handarbeit des Scheibenmalers Jochen Enghausen ausgetauscht. Der Ortsrat unterstützte dies mit 600 Euro. Nach 15 Jahren erfolgte jetzt die Generalüberholung des Maibaums.