Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Klein Hehlener Schützen gelingt das Triple
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Klein Hehlener Schützen gelingt das Triple
17:59 03.05.2018
Bereits während der Vorrunde wurde beim Turnier der Schützenvereine beherzt Fußball gespielt. Im Finale setzten sich die Klein Hehlener (in weißen Trikots) gegen den Schützenverein Eversen durch. Platz drei belegten die Fußballer vom SV Wieckenberg. Quelle: Birgit Stephani
Altenhagen

Zum dritten Mal in Folge schaffte es die Mannschaft vom Schützenverein Klein Hehlen, den Siegerpokal mit nach Hause zu nehmen. Dem vorausgegangen war ein Finale gegen den Schützenverein Eversen, welchem es geprägt durch Fairness und Spaß trotz allem nicht an Spannung fehlte.

Doch beim Ersten-Mai-Turnier, welches als reines Spaßturnier veranstaltet wird, geht es nicht nur um Sieg oder Niederlage, sondern auch um eine langjährige Tradition zur Pflege der Gemeinschaft. So nahmen in diesem Jahr elf Mannschaften an dem Turnier teil. Eigentlich hatten sich die Veranstalter mehr erhofft. Dieses gilt auch für die Zuschauer, die sich anscheinend vom Wetter abhalten ließen. Das tat der Stimmung am Spielfeldrand aber keinen Abbruch und auch die Sportler kämpften um jeden Punkt und hatten alle das eine Ziel vor Augen, den Einzug ins Finale.

Dieser war aber naturgemäß nur zwei Mannschaften vergönnt: dem späteren Sieger, dem Schützenverein Klein Hehlen, und dem Schützenverein Eversen. Platz drei belegten die Fußballer vom SV Wieckenberg. Leer ausgehen musste allerdings keine Mannschaft, denn für alle Teilnehmer gab es zum Abschluss einen Pokal. Besonders gelobt wurde aber auch das Engagement der Schiedsrichter.

Außerdem wurden verschiedene Sonderpokale ausgelobt. Patricia Schmidt von der Schützengemeinschaft Altenhagen wurde als beste Torwartin ausgezeichnet, Gerit Linke wurde bester Spieler des Tages, die fairste Mannschaft wurde die Schützengesellschaft Hehlentor und der Pokal für den fairsten Spieler ging an Andreas Laukard. Torschützenkönig mit acht Toren darf sich Hendrik Ziemke nennen.

Die Jugendfeuerwehr Altenhagen unterhielt die jüngsten Zuschauer mit ihren Wasserspielen. Auch auf der Hüpfburg hatten die Kinder ihren Spaß.

Von Birgit Stephani

Nachdem der langjährige Leiter der Stiftung Linerhaus, Gerhard Ney, in den Ruhestand gegangen ist, hat Thomas Röttger die Leitung der Einrichtung übernommen. CZ-Redakteur Gunther Meinrenken sprach mit dem 58-Jährigen über die Zukunft der Stiftung Linerhaus.

03.05.2018

Die Stadt stellt die Ferienbespaßung der Celler Kinder auf neue Füße. Ab diesem Sommer heißt es: „Ferienpass online“. Das Erlebnisheft wird durch eine moderne Kartenversion abgelöst. Doch damit nicht genug. Alle Angebote können vorab im Internet angesehen und auch gleich gebucht werden. Einfach unter www.celle-ferienpass.de registrieren, Angebote auswählen und bequem online bezahlen.

Gunther Meinrenken 04.05.2018

Mitte Februar hat Martin Windmann als neuer Vorstand der AKH-Gruppe seine Arbeit aufgenommen. Der 48-Jährige hat sich in den vergangenen Wochen einen Überblick über die Situation in Celle verschafft. CZ-Redakteur Gunther Meinrenken sprach mit Windmann über Engpässe in der Pflege, künftige Investitionen und die Notfallversorgung vor Ort. -

Gunther Meinrenken 04.05.2018