Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile „Kultur Querbeet“ feiert zehnjähriges Bestehen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile „Kultur Querbeet“ feiert zehnjähriges Bestehen
14:26 02.11.2010
CAJUN & ZYDECO FESTIVAL Quelle: Hartmut Jakubowsky
Bennebostel

Zum zehnjährigen Bestehen der Reihe „Kultur Querbeet“ begeisterten jetzt in der Besetzung mit Geige, Akkordeon, Gitarre, Bass und Schlagzeug unter dem Titel „Cajun & Zydeco – The Sound of Louisiana“ mit der englischen Formation „Cajun Roosters“ und den „Lafayette Rhythm Devils“ aus Amerika gleich zwei herausragende Vertreter dieser Musikrichtung die Zuhörer. Dass die große Wietfeldt-Scheune in Bennebostel restlos ausverkauft war, versteht sich fast von selbst.

Was sonst oft etwas länger dauert, geschah hier schon nach wenigen Minuten. Kaum waren die ersten Töne von den „Cajun Roosters“ um ihren Akkordeon-Master Chris Hall, ihren preisgekrönten Fiddler Hartmut Hegewald und ihren auch als Moderator eine gute Figur machenden Bassisten Michael Bentele gespielt, gab es schon kein Halten mehr. Auf der kleinen Tanzfläche tanzten ausgelassen nicht nur die von weit her mitgereisten Fans sondern auch zahlreiche Celler. Es hielt sie ganz einfach nicht mehr auf ihren Stühlen.

Dabei ist es wohl die explosive Mischung aus Two-Steps, Waltz und Polkas, aus Cajun Blues, in den sich schon mal ein deutsches „Muss i denn zum Städtele hinaus“ verirrte und Cajun-Boogie, die diese mitreißende Dancefloor-Stimmung erzeugt. Die „Cajun Roosters“ boten ihre fetzige Musik mit überschäumender Lust und sichtbar guter Laune. Letztere hatten auch die „Lafayette Rhythm Devils“, wenn auch in deutlich professionellerer Form. Virtuos, schnell, spontan und vor allem sehr authentisch klingt ihre Musik. So mitreißend wie sie am Anfang des 20.Jahrhunderts gespielt wurde. Eine wunderbare Jam-Session am Ende beschloss einen Abend, an dem Temperament und gute Laune eindeutig Trumpf waren.

Von Hartmut Jakubowsky