Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Lars Schmidt neuer Vorsitzender
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Lars Schmidt neuer Vorsitzender
14:58 11.04.2013
Der neu gewählte Vorstand des SoVD-Ortsverbands - Klein Hehlen/Hehlentor. Quelle: Andreas Reimchen
Klein Hehlen

Klein Hehlen. Nach Rücktritt der bisherigen Vorsitzenden mussten die Mitglieder des Sozialverbandes Deutschland (SoVD), Ortsverband Klein Hehlen/Hehlentor, vorzeitig einen neuen Vorstand wählen. Unter der routinierten Regie des stellvertretenden SoVD-Kreisvorsitzenden Achim Spitzlei kürte die Versammlung den 45-jährigen Lars Schmidt einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Schmidt gehörte dem alten Vorstand schon fünf Jahre lang als Schatzmeister an. Neben seiner Berufstätigkeit als städtischer Angestellter engagierte Schmidt sich aktiv in der THW-Jugend, bei Ver.di und seit vielen Jahren auch als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Kreisjugendamtes.

Zur 2. Vorsitzenden wählten die SoVD-Mitglieder Karin Keller, die zukünftig das Veranstaltungsmanagement übernehmen wird. Als Schatzmeisterin wurde Heidrun Gwinner berufen, das Amt der Schriftführerin übernimmt Irene Scheiba. Frieda Bösel, Marlies Wegner, Marion Blazek und Alex Wegner werden im neuen Vorstand als Beisitzer mitarbeiten. Für regelmäßige Kassenprüfungen sorgen die neuen Revisoren Elli Dieskau, Sara Czwikla und Dieter Riese.

In der harmonisch verlaufenden Mitgliederversammlung ließen die Ortsverbandsmitglieder nicht nur das vergangene Jahr Revue passieren, sondern verabredeten auch gleich weitere Aktivitäten für 2013. Der SoVD erfreut sich in Klein Hehlen und im Hehlentorgebiet anscheinend zunehmender Beliebtheit, denn die Anzahl der Neuaufnahmen steigt kontinuierlich. Mittlerweile hat der Ortsverband 620 Mitglieder. Das festigt natürlich auch die finanzielle Situation. Die Entlastung des scheidenden Vorstandes durch die Mitgliederversammlung war deshalb „reine Formsache“.

Der frischgebackene Vorsitzende dankte, auch im Namen aller Neugewählten, für den einstimmigen Vertrauensbeweis und versprach „eine harmonische Vorstandsarbeit voller Tatendrang …“. Ihm sei wichtig, so Schmidt in seinen Schlussworten, dass sich auch Jüngere vom SoVD angesprochen fühlen.

Einige Veranstaltungshöhepunkte hält der Vorstand in diesem Jahr noch bereit, wie Tagesausflüge zum Spargel- und Grünkohlessen und ins Backtheater. Nicht fehlen werden traditionelle Veranstaltungen wie das Sommerfest und die alljährliche Weihnachtsfeier mit Ehrung der Jubilare.

Von Andreas Reimchen