Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Lichterhäuser und Schaufenster ausgewählt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Lichterhäuser und Schaufenster ausgewählt
14:11 30.12.2011
Von Christoph Zimmer
Celle

Vor ihnen stehen kleine Flaschen, Alter Provisor steht darauf. Ihre Hände greifen nach kleinen Schnapsgläsern. Oma und Opa, bei denen es sich um hübsch gekleidete Puppen handelt, sitzen in dem Schaufenster der Ratsapotheke in der Zöllnerstraße, das von den Lesern der Celleschen Zeitung zum schönsten Weihnachtsschaufenster gewählt wurde (116 Stimmen) - vor dem Schaufenster des Blumenecks in der Mauernstraße (42 Stimmen).

Der Alte Provisor, ein Kräuterlikör, der in der Ratsapotheke nach einem alten Familienrezept aus alkoholischen Auszügen asiatischer Gewürzpflanzen und einheimischen Heilpflanzen hergestellt wird, die ihm seinen besonderen bitteren Geschmack verliehen, ist das prägende Element in dem Schaufenster, das von der Pharmazeutisch-technischen Assistentin Dörte Hirschfeld gestaltet wurde.

Das schönste Lichterhaus steht in Nienhagen, genauer gesagt in der Langerbeinstraße. Die Leser der Celleschen Zeitung entschieden sich nur knapp für das Haus von Mariana Keller-Sätteäe (184 Stimmen), auf Platz zwei landete das Haus im Kothenweg in Wieckenberg (172). Knapp 10.000 Lichter schmücken das Haus. Das absolute Highlight aber ist der Schlitten auf dem Dach, wo sich der hell beleuchtete Weihnachtsmann von zwei genauso funkelnden und blitzenden Rentieren gen Himmel ziehen lässt. Angst vor der Stromrechnung hat sie nicht. "Die Beleuchtung verbraucht weniger als ein Heizlüfter."