Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile "Lüftbrücke war genialer Schachzug"
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile "Lüftbrücke war genialer Schachzug"
22:26 27.08.2017
Kranzniederlegung am Luftbrückendenkmal. Quelle: David Borghoff
Faßberg

Ein Pfund Rindfleisch in Kraftbrühe, zwei Pfund Margarine, ein Pfund Rosinen und ein halbes Pfund Eipulver – das waren zur Zeit der Berliner Luftbrücke die Bestandteile eines Care-Paketes. Wie ein solches Hilfspaket aussah, wie wichtig die Lieferungen für die eingeschlossene Stadt waren und wie die Hilfsorganisation Care die Welt verändert hat, ist ab heute in der Erinnerungsstätte Luftbrücke. Die Sonderausstellung „Hilfe für die Welt – Hilfe aus Niedersachsen“ wurde gestern eröffnet und ist noch bis zum 22. September zu sehen.

"Für Faßberg ist das nicht nur ein Slogan, das wird hier Tag für Tag gelebt“, kommentierte Paul Hicks den Ausstellungstitel bei der Eröffnungsfeier. Der Vorsitzende des Förderkreises für die Erinnerungsstätte Berliner Luftbrücke verwies dabei vor allem auf die Bundeswehraktivitäten vor Ort. „Die Luftbrücke war eine humanitäre Hilfsaktion, aber sie war auch ein genialer politischer Schachzug um Stalins Blockade auszuhebeln", ergänzte Standortkommandant und Luftwaffen-Oberst Georg von Harling.

Zuvor hatten rund 50 Menschen am Platz der Luftbrücke des 68. Jahrestages der Beendigung der Berliner Luftbrücke gedacht, darunter auch mehrere Zeitzeugen. Faßbergs Bürgermeister Frank Bröhl skizzierte, welche Bedeutung die Luftbrücke für Faßberg gehabt habe, von wo aus viele der „Rosinenbomber“ starteten. Die Atmosphäre verglich er mit alten „Goldgräberzeiten“: Menschen kamen von überall her nach Faßberg, um an der groß angelegten Aktion mitzuwirken.

„Aus Feinden wurden Verbündete, und später Freunde. Ich bin fest überzeugt, dass diese großartige Leistung dazu beigetragen hat, Faßberg von der Ideologie des Nationalsozialismus zu befreien und dass sie den Menschen einen neuen Geist eingehaucht hat", sagte Bröhl. Dies sei vergleichbar mit den aktuellen Hilfsaktionen für Flüchtlinge. Und die Bundeswehr stehe heute für die während der Luftbrücke manifestierten Werte.

Von CZ