Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile MS-Erkrankte und Musiker präsentieren Hörspiel
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile MS-Erkrankte und Musiker präsentieren Hörspiel
20:43 18.11.2010
Eigene Musik, eigener Text: In einer energiegeladenen Jam Session haben 30 Beteiligte kürzlich ihr selbst produziertes Hörspiel Barfliegen präsentiert. Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Altencelle

Die 17 Jahre alte Sängerin, die 42 Jahre alte Bewohnerin der MS-Wohngruppe und der Schauspieler vom Glocksee-Theater Hannover sind Teil des Hörspielprojektes „Barfliegen“ der Stiftung Linerhaus in Altencelle. Dazu haben sich die Band Funkstörung der Kreismusikschule Celle und die Gruppe „KulturTäter“ aus dem MS-Heim der Stiftung zusammengetan.

In einer energiegeladenen Jam Session präsentierten die 30 Beteiligten kürzlich ihr selbst produziertes Hörspiel, zu dem die Jugendlichen die Musik komponiert und die MS-Erkrankten den Text geschrieben haben. Das Ergebnis ist mal bizarr, mal philosophisch, und durch die Mischung aus Lesung, poetry-slam und jazzige Einlagen aus dem „Orchestergraben“ entsteht ein dichtes Bar-Szenario.

160 Zuschauer verfolgten das zweistündige Hörspiel und lauschten den schrägen und anrührenden Geschichten: Da setzen sich die Fliegen auf Mitarbeiter und Gäste der Bar, da treffen Halbweltfiguren und Gangster auf Träumer und Verliebte.

„Auf und vor der Bühne war so viel Vitalität zu spüren, dass ich die Rollstühle gar nicht mehr beachtet habe“, sagte Zuschauerin Frauke Hoß nach der Vorstellung. Ergänzend zur Aufführung erscheint in Kürze das Textbuch des Hörspiels mit einem Live-Mitschnitt und einer Studioaufnahme.

Von Sebastian Thoma