Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Mehr Flächen für Betriebe in Altenhagen
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Mehr Flächen für Betriebe in Altenhagen
17:32 05.08.2010
Von Oliver Gatz
In Altenhagen sollen zusätzliche Gewerbeflächen geschaffen werden. Quelle: Peter Müller
Altenhagen

Die Pläne zur Schaffung zusätzlicher Gewerbeflächen in Altenhagen schreiten voran. Nördlich des bestehenden Gewerbegebietes soll zwischen Tannhorstweg und Lüneburger Heerstraße eine entsprechende Fläche von rund 26,3 Hektar Größe ausgewiesen werden. Der Verwaltungsausschuss hat die erforderliche Änderung des Flächennutzungsplanes am 4. Mai beschlossen.

Im Vorfeld seien auch Alternativen im Bereich Altenhagen überprüft worden, erläuterte der städtische Pressesprecher Wolfgang Fischer. Die günstige Lage in der Nähe der B 191 sowie die unmittelbar angrenzenden Gewerbeflächen hätten allerdings den Ausschlag gegeben. „Hinzu tritt der konkrete Erweiterungswunsch von bereits im vorhandenen Gewerbegebiet ansässigen Firmen“, fügte Fischer hinzu.

Wegen zu erwartender Widersprüche gegen die geplante Trasse der Ortsumgehung hatte der Bauausschuss die Beschlussempfehlung für die Änderung des Flächennutzungsplanes am 4. März 2009 vertagt. Grund sei eine mögliche alternative Trasse der neuen Ortsumgehung gewesen, die durch diesen Bereich geführt hätte, sagte Fischer. Seinen Angaben zufolge endete am 9. April dieses Jahres die letzte Anhörung im Zusammenhang mit dem Mittelteil der Ortsumgehung. „Es ist nicht zu erwarten, dass sich der eingetragene Trassenverlauf noch so wesentlich ändern wird, dass ein Konflikt zu befürchten wäre“, so Fischer. Am 23. September befasst sich der Bauausschuss mit dem Vorhaben, am 30. September der Rat. „Wenn alles so durchläuft, wovon wir ausgehen, kann es danach mit der Erschließung losgehen“, sagte Fischer. „Es gibt bereits Interessenten für Ansiedlungen.“