Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Messerstecherei vor Westerceller Diskothek Inkognito
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Messerstecherei vor Westerceller Diskothek Inkognito
16:39 23.02.2010
Von Michael Ende
Westercelle

Eine Zeugin des Vorfalls hatte sich bei der CZ gemeldet. Sie beschreibt, was sich gegen 2 Uhr nachts zugetragen haben soll: „Bei der Messerstecherei wurde ein 40- jähriger Mann vom Security- Personal leicht verletzt. Drei polizeilich bekannte Täter attackierten den Mann mit mehreren Tritten gegen den Kopf und stachen dann zweimal mit einem sogenannten Butterfly-Messer auf das am Boden liegende Opfer ein.“

Die drei seien kurz zuvor aus den Räumlichkeiten der Diskothek verwiesen, so die Zeugin: „Nur kurze Zeit später fuhren sie erneut mit einem Fahrzeug vor und begannen kurzerhand die Attacke. Zum entsetzen aller Unbeteiligten griffen nur Besucher und lediglich ein zweiter Beschäftigter in das Geschehen ein. Der Rest des sogenannten Security Personals befand sich sicher hinter der verschlossenen Eingangstür. Man bedenke, dass dieses Personal im Normalfall für die Sicherheit in den Räumlichkeiten verantwortlich ist. Im Laufe der vergangenen Monate ereigneten sich immer wieder Übergriffe in und vor den Räumlichkeiten des Inkognitos.“

Derzeit versuche die Polizei den Hergang der Ereignisse zu rekonstruieren, so Koch .Bevor man zu den Vorgängen klare Aussagen treffen könne, müssten noch Zeugen vernommen werden: „Die Polizei ermittelt mit Hochdruck. Wir hoffen, in Kürze Genaueres zum Vorfall in Westercelle sagen zu können.“