Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Paten aus Celle für Nachhilfeunterricht gesucht
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Paten aus Celle für Nachhilfeunterricht gesucht
18:49 16.01.2017
Patin Astrid Dolejsch (links) hilft Schülerinnen mit Migrationshintergrund dabei, die Deutschkenntnisse aufzubessern. Quelle: Oliver Knoblich
Celle-Neuenhäusen

NEUENHÄUSEN. Dieses Mal hat Dolejsch vier Schülerinnen im Berufvorbereitungsjahr die aktuelle CZ mitgebracht und geht mit ihnen die Überschriften durch. Sie bleiben bei doppeldeutigen Wörtern, zusammengesetzten Substantiven und fremden Vokabeln hängen. "Bundestagswahlkampf – das Wort haben wir noch nie gehört", sagt eines der Mädchen, schließlich sind Persisch oder Kurdisch ihre Muttersprachen. Mit einfachen Umschreibungen erklärt Dolejsch, wie Politiker um Stimmen werben. Schließlich könnten die Schülerinnen später während der Friseurlehre von Kunden auf Nachrichten angesprochen werden.

Auch für die Patin ist es bereichernd, mit den jungen Damen oder der Sprachlernklasse ins Gespräch zu kommen: "Das erweitert meinen Horizont ungemein", betont Dolejsch. "Viele meiner Schüler sind nicht den geraden Weg gegangen, wie wir es vielleicht kennen." So führe sie selbst ein "luxeriöses Leben" in geordneten Verhältnissen, mit einem sicheren Dach über dem Kopf und Zeit für ein Ehrenamt.

Berufsschulpastorin Susanne Bachmann-Günther ist die Initiatorin des Projektes. Sie sagt, dass die Paten sich immer mit den Lehrkräften darüber abstimmen, welches Wissen noch einmal vertieft werden sollte. "Die Zeitung eignet sich, um in die deutsche Sprache einzutauchen und die gesamte Lebenswelt zu erfassen." Mehr Infos unter Telefon (05141) 8890460 oder per E-Mail an Susanne.Bachmann-Guenther@gmx.net

Von Dagny Rößler