Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile SV Altencelle mit neuem Sportangebot und Investitionen in die Zukunft
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile SV Altencelle mit neuem Sportangebot und Investitionen in die Zukunft
12:53 16.03.2017
Altencelle

So berichtete Lindner von beträchtlichen in 2016 getätigten Investitionen in Höhe von etwa 40.000 €. Zum einen wurde ein neuer zweiter Vereinsbus angeschafft, zum anderen eine komplette neue Beregnungsanlage für den Altenceller Sportplatz erworben. Dazu kam die Anschaffung von Sportgeräten und von Büroausstattung. Diese auf den ersten Blick hohe finanzielle Belastung für den Verein wird durch eine Zahlung der Sparkassen-Sportstiftung und erhebliche Sponsorengelder in 2017 etwa auf die Hälfte abgefedert. Gerade die großzügige und bemerkenswerte Unterstützung des Vereins durch Sponsoren ist ein Indiz dafür, wie groß der Zusammenhalt im SV Altencelle auch spartenübergreifend zur Zeit ist. Sportlich hat der SV Altencelle sein Angebot ausgeweitet und in der neuen Abteilung Trendsport die Sportarten KiBoKa, Zumba, Powerman, Powerwomen und Bauchtanz zusammengefasst. Nicht zuletzt auf diese neuen Sportangebote ist das erneute Wachstum des Vereins auf nunmehr 1160 Mitglieder zurückzuführen.

Auch in diesem Jahr nahm die Ehrung von Vereinsmitgliedern wieder großen Raum ein. Elf Vereinsmitglieder wurden mit Urkunde, Ehrennadel und Präsent für ihre 25- oder 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im SV Altencelle erhielten Dieter Mund sowie das Ehepaar Susanne und Andreas Striepe Gutschein und Urkunde. Der engagierte Judoka Claus Clausnitzer erhielt eine Ehrung für 15-jährige Übungsleitertätigkeit. Die Ü50-Fußballer wurden als letztjähriger Kreismeister und Pokalsieger für ihre außerordentlichen Erfolge ausgezeichnet. Ebenso wurden die A-Jugend-Handballerinnen ausgezeichnet, die es bis in die höchste niedersächsische Spielklasse geschafft haben. Ein großes Dankeschön erhielt das Ehepaar Lilo und Harald Schwöbel, die als „Urgesteine“ des Altenceller Handballs die Geschicke der Handballabteilung in vielerlei Hinsicht über Jahrzehnte entscheidend geprägt haben.

Personell sieht sich der Vorstand des SV Altencelle für die Zukunft gut aufgestellt. Präsident Horst Rumey wurde ebenso in seinem Amt bestätigt wie der zweite Vorsitzende Wolfgang Steller, Kassenwart Rainer Hövermann, Jugendwart Peter Glaubitt und Mitgliedswartin Karin Raischies. Weiter gehören neben Ingo Lindner Pressewart Hans-Joachim Strehlau, Sportwart Björn Jordan Schriftwart Klaus Dieter Scharf und der zweite Kassenwart Wilfried Plumhof zur Altenceller Führungsmannschaft.

Von CZ