Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Scherer für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Scherer für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt
13:59 15.02.2010
Von links, vordere Reihe: Olaf Scherer, Thorsten Stadie, Jens Stumpf, Benno Hinterthür, Heiko Pfitzner - Von links, hintere Reihe: Karsten Knoop, Jörg Pommerening, Dirk Heindorff, Achim Stammwitz Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Groß Hehlen

GROSS HEHLEN. Als Gäste begrüßte er den Stadtbrandmeister Achim Stammwitz, von der Stadt Celle Stadtamtmann Heiko Pfitzner, den Kreisbrandmeister Dirk Heindorff und den Ortsbürgermeister Axel Fuchs.

Nach der Verlesung der Protokolle ließ Benno Hinterthür das Jahr 2009 Revue passieren. Die 39 aktiven Kameradinnen und Kameraden leisteten im Jahr 2009 insgesamt 2364 Dienststunden ab.

Neben den Übungsdiensten wurde die Groß Hehlener Wehr zu 15 Einsätzen alarmiert. Nachdem in den vergangenen Jahren die Technische Hilfeleistung der häufigste Alarmierungsgrund war, stand im Jahr 2009 die Brandbekämpfung im Vordergrund. Neben einem Gebäudebrand und mehreren Entstehungsbränden wurde die Groß Hehlener Wehr zu weiteren Löschhilfen in die benachbarten Ortsteile alarmiert. In guter Erinnerung blieb der Einsatz Itagstraße, bei dem eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft und alle Anwohner aus den umliegenden Häusern evakuiert werden mussten. Neben den Übungs- und Einsatzdiensten absolvierten die Kameradinnen und Kameraden noch mehrere Sonderdienste: Brandsicherheitswachen beim Osterfeuer in Groß Hehlen und Boye sowie im Schlosstheater, am Kreisfeuerwehrtag, bei der Hydrantenpflege und mehreren kleineren Veranstaltungen. Insgesamt 13 Kameraden haben an Lehrgängen noch viele zusätzliche Stunden geleistet und diese auch erfolgreich beendet. Acht Kameraden leisteten Dienst in den Sondereinheiten der Stadtfeuerwehr Celle. Nach den Grußworten und ausführlichen Berichten von Dirk Heindorff, Achim Stammwitz und Heiko Pfitzner, richtete Axel Fuchs Grüße des Ortsrates aus. Im Anschluss verlas der Jugendfeuerwehrwart Sven Garbode seinen Bericht über das Jahr 2009. Die 19 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Groß Hehlen leisteten insgesamt 1280 Dienststunden. Auch im letzten Jahr konnten wieder mehrere Jugendfeuerwehrmitglieder in die aktive Wehr überstellt werden.

Stadtbrandmeister Achim Stammwitz befördert den stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Thorsten Stadie und Jens Stumpf zu Hauptfeuerwehrmännern, den Gruppenführer Jörg Pommerening zum Hauptlöschmeister und den stellvertretenden Ortsbrandmeister Karsten Knoop zum Brandmeister.

Danach ehrte der Kreisbrandmeister Dirk Heindorff den Gerätewart Olaf Scherer für 25 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Feuerwehrwesen.

Zum Schluss bedankte sich Benno Hinterthür für die geleistete Arbeit und schwor alle Anwesenden auf die 75-Jahrfeier der Ortsfeuerwehr Groß Hehlen im Februar, die öffentliche Scheunenparty für alle am 5. Juni und einen Tag der offenen Tür am Gerätehaus am 6. Juni ein.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt