Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Scheuener Fritschstraße soll weg
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Scheuener Fritschstraße soll weg
15:01 23.02.2015
Von Michael Ende
Scheuen

Von Fritsch (1880–1939) war ein Nazi, Anti-Demokrat und Judenhasser. Er nannte den ersten Reichspräsidenten Friedrich Ebert (SPD) einen „großen Schweinehund“ und betonte, dass der „Kampf gegen die Juden“ eine schwere „Schlacht“ sei, die es zu schlagen gelte. Von Fritsch war seit 1934 als Chef der Heeresleitung und von 1935 bis 1938 als Oberbefehlshaber des Heeres verantwortlich für die Aufrüstung der Nazi-Armee, mit der Hitler die Staaten Europas überfiel und den Zweiten Weltkrieg vom Zaun brach. Fritsch, der 1938 bei Hitler in Ungnade gefallen war, fiel beim deutschen Überfall auf Polen.