Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Schönstes Langohr gesucht
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Schönstes Langohr gesucht
15:07 20.08.2010
Kreisverbandsvorsitzender Heinz-Adolf Aldag präsentiert Kaninchen der Rassen (von links) Hermelin, Holländer schwarz-weiß, Thüringer, Englischer Schecke Quelle: Peter Müller
Westercelle

Durch die Kälte seien die Rassekaninchen schlicht nicht trächtig geworden. „Viele Tiere werden in Außenställen gehalten“, so Aldag. „Wenn freilebende Tiere merken, sie würden Nachwuchs nicht durch den Winter bekommen, dann kriegen sie eben keinen. Auch bei unseren Rassetieren greift dieser Schutzmechanismus der Natur noch.“

Ob nun Weißgranne, deutscher Riese oder Zwergwidder – die Jury achtet bei den Tieren vor allem auf das Gewicht passend zum Alter, außerdem den Pflegezustand und die Farbreinheit. Aldag: „Das Fell beispielsweise sollte einen schönen Glanz haben, dicht sein und die typischen Rassemerkmale aufweisen.“

Ganz wie bei großen Tieren und ihren Zuchtschauen gelte auch für den Titel „Aller-Heide-Meister“, dass er für die Züchter bares Geld wert sein kann. Besucher sollten sich nicht scheuen, mit den Züchtern das Gespräch zu suchen. Aldag: „Wir geben gerne Auskunft und Tipps rund um die Kaninchenpflege.“

●Zuchtschau: Besuchern wird in Westercelle am Sonnabend, 21. August, von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag, 22. August, von 9 bis 16 Uhr ein großer Querschnitt durch die Rassezucht von Kaninchen präsentiert. Der Eintritt an beiden Schautagen ist frei.

Von Björn Schlüter