Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Schulgarten in Celler Kleingartenkolonie hergerichtet
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Schulgarten in Celler Kleingartenkolonie hergerichtet
20:34 22.05.2014
Von Gunther Meinrenken
Celle

Etwa 500 Quadratmeter misst das Areal des Kleingartens, den die Schule schon vor einiger Zeit gepachtet hat. Die Pflege der Anlage sei allerdings für die Lehrkräfte neben den anderen Verpflichtungen nicht mehr zu leisten gewesen, berichtet Vivienne Vieillot-Culemann. Sie bildet zusammen mit Tanja Roselieb, Claudia Wiedemann und Tanja O‘Connell ein Team von Schulgartenpatinnen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Nutzung der Parzelle wiederzubeleben.In den vergangenen Wochen haben die vier mit viel Unterstützung von anderen Freiwilligen und natürlich den Schulkindern den Garten auf Vordermann gebracht. „Wir haben die alte Hütte abrissen, den Garten umgegraben, neue Bereiche wie einen Teich angelegt und auch eine Rasenfläche sowie Beete für bestimmte Pflanzen eingerichtet“, erzählt Vieillot-Culemann. Besonders beliebt bei den Kindern sei ein Sinnespfad. Außerdem gibt es ein Beet für das Projekt Brückenjahr, in dem Erstklässler mit Vorschulkindern zusammen lernen. Auch für Klassenfeste soll die Parzelle später einmal genutzt werden.„Wir wollen mit dem Garten die praxisbezogenen Fächer unterstützen wie Sachkunde, aber auch Lyrik oder Mathematik“, sagt Gartenpatin Vieillot-Culemann. Zudem würde Wissen über die Natur vermittelt. Die Schüler würden meist tageweise zu Projekten im Garten zusammenkommen.Unterstützung haben die Schulgartenpatinnen von Firmen und von der Politik bekommen. So habe der Ortsrat eine neue Hütte gespendet, freut sich Vieillot-Culemann. Andere Betriebe und die Stadt hätten bei den Toren, Zäunen, der Elektrik, den Materialien und den Pflanzen geholfen.