Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Serienbetrüger muss vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Serienbetrüger muss vier Jahre und drei Monate ins Gefängnis
17:47 01.06.2012
Celle

Er habe sich vor allem ältere Opfer gesucht, „die zu den besonders schutzlosen und empfindlichen Mitmenschen gehören“, sagte Renate Reupke, die vorsitzende Richterin am Landgericht, in ihrer Urteilsbegründung.

Der spielsüchtige Mann war seit Jahren in ganz Niedersachsen unterwegs, klingelte an den Türen älterer Menschen in Celle und Hannover, Braunschweig und Lüneburg, Helmstedt und Wolfsburg sowie vielen anderen kleinen Orten, gab sich mal als Dachdecker, mal als Gemeindemitarbeiter oder gar als Polizist aus, um an das Geld der Menschen zu gelangen.

Er habe bei seinen Arbeiten auf dem Dach des Nachbarn erhebliche Beschädigungen gesehen, die umgehend repariert werden müssten. So erschlich er sich einen Auftrag bei den Senioren. Als er sich mit dem Vorschuss für den Materialkauf, die Geldbeträge lagen manchmal im vierstelligen Bereich, aus dem Staub machte, dämmerte dem einen oder anderen Opfer schon, dass sie auf einen Betrüger hereingefallen waren. Bei anderen Opfern schlich er sich als Handwerker ein, um in einem unbeobachteten Moment Schmuck und Bargeld zu stehlen.

Beinahe eine Stunde verlas der Staatsanwalt die 28 einzelnen Vorfälle aus den Jahren 2009 bis 2011. Bei anderen gab er sich als Polizist aus, der sich wegen eines Einbruchs in der Nachbarschaft umsehen und daher die Bargeld- und Schmuckverstecke prüfen wolle. Ein älteres Ehepaar aus Celle ließ sich jedoch kein zweites Mal von dem Mann hinters Licht führen. Nachdem er ihnen Anfang Dezember 2010 als angeblicher Gemeindemitarbeiter einen Umschlag mit 1300 Euro entwendet hatte, kam er im Januar mit einer Polizeimarke und erklärte, den Diebstahl untersuchen zu wollen.

Die misstrauischen Senioren vertrieben den Mann mit einem Gehstock. Insgesamt erbeutete er rund 58.000 Euro. Wegen gewerbsmäßigem Betrug, räuberischem Diebstahl, Raub, Diebstahl in Tateinheit mit Amtsanmaßung wurde er nun verurteilt. In einer psychiatrischen Anstalt muss er eine Entziehungskur machen

Von Angelika Jansen