Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Siedler entwickeln Synergien für Nachwuchsförderung
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Siedler entwickeln Synergien für Nachwuchsförderung
09:46 14.10.2016
Wietzenbruch

Wolfgang Gasser, Vorsitzender der Kreisgruppe Celle im Verband Wohneigentum eröffnete die Tagung und begrüßte Thomas Reimers, Jugendbeauftragter im Bundesverband. Reimers stellte sich und den Jugendausschuss vor. Er gab neben einem Einblick in die Nachwuchsarbeit des Verbandes auch viele Tipps und Ratschläge zum Aufbau der Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinschaften.

Im weiteren Verlauf der Versammlung berichtete Gasser über die kürzlich stattgefundene Bundesversammlung, sowie über Aktuelles aus dem Bundes- und Landesverband. Er unterrichtete die Anwesenden über den neuen Bundesvorsitzenden Hartmut Jost und die geplante Neubesetzung eines Buchhalters/Buchhalterin im Landesverband. Fragen rund um die Struktur des Verbandes, der verschiedenen Leistungsangebote und der Mitgliedergewinnung standen zur Beantwortung, um hier Synergien zu entwickeln und sich für die Zukunft zu orientieren. Insgesamt wurde ein sehr breites Spektrum von Anregungen der Gemeinschaftsleiter/-innen, das zu einer guten Verbandsarbeit erforderlich ist, besprochen.

Auf das Seminar zum Thema „Satzungsrecht“ am 5. November 2016 wurde hingewiesen. Neben der Kreisgruppenversammlung am 8. April 2017 in Ovelgönne wird es im nächsten Jahr auch wieder ein Sommerfest für die zahlreichen ehrenamtlich Tätigen geben.

Abschließend dankte Gasser den fleißigen "Küchenfeen" für die gute Bewirtung und wünsche allen eine gute Heimreise.

Von Sabine Niebuhr-Woltersdorf