Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Stadt saniert Brücken über Freitagsbach
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Stadt saniert Brücken über Freitagsbach
16:09 14.03.2017
Von Gunther Meinrenken
Die Holzbrücken über den Freitagsbach in Lachtehausen sollen saniert werden. Spaziergänger, Jogger und Radfahrer nutzen diese regelmäßig. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Ursprünglich wollte die Stadt nur die südliche Querung auf Vordermann bringen. Doch nachdem Bürger bei der Ortsratssitzung in Altenhagen ihren Unmut geäußert haben, haben die Planer im Neuen Rathaus eingelenkt. "Der Abstand zwischen den Brücken beträgt nur 180 Meter. Je Sanierung fallen Kosten von 50.000 Euro an. Angesichts der Haushaltslage wollten wir von den Ortsräten Altenhagen und Hehlentor wissen, ob auf die Sanierung der nördlichen Brücke verzichtet werden kann", so Stadtsprecherin Myriam Meißner.

Und es kann nicht, befand der Ortsrat Altenhagen mit vier zu drei Stimmen. Hauptargument: "50.000 Euro für die Sanierung einer Brücke sind kein Pappenstiel. Das wissen wir. Aber für die Siedlung rund um die Straße Am Tiergarten und gerade für die dortigen Anwohner mit Gehbehinderung ist die nördliche Brücke wichtig. Außerdem wird sie von vielen Bürgern, gerade Schülern mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule, als Abkürzung genutzt", erklärt Ortsratsmitglied Annegret Pfützner (Grüne).