Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Stadt weiterhin auf Sparkurs
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Stadt weiterhin auf Sparkurs
17:05 11.12.2017
Von Gunther Meinrenken
Quelle: Jens Wolf
Celle

Im jüngsten Finanzausschuss stellte die Verwaltung das HSK vor. Konkret hat die Kämmerei 22 quantifizierbare Maßnahmen zusammengestellt, mit denen der Haushalt weiter entlastet werden soll. Die Einzelbeträge reichen von 4000 bis zum Ausreißerwert von 500.000 Euro pro Jahr. Insgesamt würde damit ein Einsparpotenzial von etwa 3,7 Millionen Euro in den Jahren 2018 bis 2021 erzielt werden können.

Mit 500.000 Euro für 2018 der dickste Brocken ist die Haushaltssteuerung mit Hilfe eines Vorgabehaushalts, gestützt durch Budgetierung und Berichtswesen. Statt wie bisher den Etat aus den Mittelanmeldungen der einzelnen Dezernate zusammenzustellen, orientiert sich die Kämmerei bei den Haushaltsansätzen an den Ausgaben der Vorjahre – ein Schritt, der schon unter Nigges Vorgänger Dirk-Ulrich Mende in die Wege geleitet wurde.

Ansonsten stellen sich die Verbesserungen etwa aus der Erhöhung der Wochenmarktgebühren (20.000 Euro pro Jahr), einer optimierten Bewirtschaftung der Zuwanderungsagentur (140.000 Euro in 2018), der Kündigung des Wachdienstes in der Außenstelle Maschweg (140.000 Euro pro Jahr ab 2019), der Umstellung der museumspädagogischen Arbeit im Bomann-Museum (je 40.000 Euro in 2018 und 2019) und weiteren kleineren Posten zusammen.

Die größte Einsparung stand noch nicht einmal auf der Liste: Die Rede ist von den 2,8 Millionen Euro, die die Stadt durch die Abgabe der Jugendhilfe an den Landkreis ab 2019 einsparen möchte. Darüber entscheidet die Politik Anfang des Jahres. Wenn sie der Abgabe zustimmt, kämen noch einmal etwa 305.000 Euro jährlich hinzu. Diese Summe setzt sich aus Beiträgen für "Menschen zusammen, die etwa kein Geld haben, um einen Kita-Platz zu bezahlen", erklärte Bertram. Wenn der Landkreis die Jugendhilfe übernimmt, kann sich die Stadt diese Mittel erstatten lassen. Bisher hat sie noch keinen Anspruch darauf.