Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Celle Ortsteile Warnke weiterhin Schießsportleiter
Celle Aus der Stadt Celle Ortsteile Warnke weiterhin Schießsportleiter
14:12 13.03.2015
Reges Treiben herrschte bei der Generalversammlung der Altenceller Schützengesellschaft. Quelle: Anita Grote
Altencelle

Der Altenceller Schützengesellschaft ist es erneut gelungen, Wege zur Realisierung und Finanzierung eines Volks- und Schützenfestes zu finden. Am Wochenende 1. bis 3. Mai soll am Lückenweg mit der Bevölkerung gefeiert werden.

Nach dem Einmarsch der Fahne und dem Gedenken der verstorbenen Schützenmitglieder ließ Vorsteher Karsten Knop in seiner Begrüßungsrede ein für die Schützengesellschaft außerordentlich erfolgreiches Schützenjahr Revue passieren.

Er beschrieb das Jahr 2014 als das Jahr der Veränderungen und bedankte sich für die hohe Einsatzbereitschaft vieler Mitglieder. Allein für die Parkplatzpflasterung und die, laut der neuen Schießstandrichtlinien notwendig gewordenen Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen, wurden etwa 1200 Arbeitsstunden geleistet. Außerdem wäre ohne die vielen fleißigen Hände bei den vorzubereitenden Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Skat- und Knobelabend, der Dorfmarkt, die Ferienpass-Aktion, das Schützenfest, das Herbstvergnügen, das Dorfvergleichsschießen und vieles mehr, ein reibungsloser Ablauf kaum möglich.

Die stellvertretende Schriftführerin Ramona Grote berichtete über eine positive Mitgliederentwicklung. Mit 21 Neuaufnahmen verzeichnete die Gesellschaft zum Ende des abgelaufenen Geschäftsjahres eine Mitgliedersteigerung. Der ausführliche Bericht des Kassenwartes Andreas Otte verdeutlichte die sehr gute Geschäftsführung der Gesellschaft.

Im weiteren Verlauf der Versammlung mussten zahlreiche Wahlen vorgenommen werden. Aus dem Vorstand wurden der 2. Vorsteher Ernst-August Otte und die 2. Schriftführerin Ramona Grote sowie aus dem geschäftsführenden Vorstand der 1. Schatzmeister Andreas Otte durch Wiederwahl in ihren Ämtern bestätigt.

In den Sparten wurden durch Wiederwahl bestätigt: 1. Jugendleiterin Monika Fett, Leiterin der Seniorengruppe Petra Lebeus, Leiterin der Damenseniorengruppe Margrit Knoop-Körting. Leider stellte sich Lilo Beinlich als 2. Damenleiterin nicht mehr zur Wiederwahl und somit wird in Zukunft Angela Warnke ihre Aufgaben übernehmen.

Der Posten des Vereinsschießsportleiters wurde erneut durch Heinz-Hermann Warnke und der des stellvertretenden Sportschützenobmannes durch Michael Raab besetzt. Eine Neubesetzung erfolgte bei den Kassenprüfern und der Königskommission.

Zum Abschluss der Versammlung berichtete der Sportschützenobmann Stefan Steglich über die im vergangenen Jahr erzielten Schießsportleistungen und überreichte Vereinsmeisternadeln und Schießauszeichnungen. Hervorzuheben ist hier, dass der Ehrenschützenobmann Fritz Hellwig sich bei den Rundenwettkämpfen in der Einzelwertung einen sehr guten zweiten Platz sichern konnte und der Vorsteher Karsten Knop im Luftpistolenschießen als Kreismeister ausgezeichnet werden konnte.

Von Anita Grote